Sportauspuff Empfehlung?

Veredelung und Interieur - alles kann man ändern....

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon 11atb11 » So 04 Apr, 2021 22:30

PlatoSL hat geschrieben:Hallo Andreas,

wie war denn die Verarbeitung der Auspuffanlage und die Paßgenauigkeit ??
In der Vergangenheit wurde die Anlage von MH hier ja auch durchaus kontrovers
diskutiert....ach ja, hast Bilder gemacht ?

Gruß Boris


Hallo Boris, die Passgenauigkeit ist sehr gut, nichts was man nicht mit Auspuffgummies regeln könnte. Bilder kommen gerne nach. Habe den Endtopf mit einem Original Mercedes Mittelschalldämpfer kombiniert.

Viele Grüße, Andreas
11atb11
 
Beiträge: 35
Registriert: So 22 Jan, 2017 13:02

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon PlatoSL » Mo 05 Apr, 2021 15:19

Hallo Andreas,

Danke sehr für die Rückmeldung

Gruß Boris
PlatoSL
 
Beiträge: 186
Registriert: Fr 24 Mai, 2013 00:33
Wohnort: Hannover

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon PlatoSL » Mo 05 Apr, 2021 15:36

OldStyler hat geschrieben:
PlatoSL hat geschrieben:wie war denn die Verarbeitung der Auspuffanlage und die Paßgenauigkeit ??


Ich weiß jetzt nicht welche Variante er gekauft hat, ich habe über meine Erfahrungen mit MH schonmal berichtet (https://www.129sl-forum.de/viewtopic.php?p=226663#p226663

Die Anlage ist von Scorpion Exhausts und ich hatte keinerlei Probleme mit der Montage und bisher keine Nacharbeiten.
Ich habe die Anlage mit 'Serienendrohr' gekauft.

LG Rob
mh-edelstahl-endschalldaempfer-01.jpg



Hallo Rob,

so ganz dunkel hatte ich die damalige Diskussion noch im Hinterkopf. Natürlich ist es nie verkehrt
wenn auch eine aktuelle Erfahrung die gleichbleibende Qualität noch einmal bestätigt.

Irgendwie liebäugelt man ja von Zeit zu Zeit mit einem sonoreren Sound aber so lange die Original-
Anlage ihren Dienst tut, wird es wohl auch so bleiben

Gruß Boris
PlatoSL
 
Beiträge: 186
Registriert: Fr 24 Mai, 2013 00:33
Wohnort: Hannover

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon 11atb11 » Sa 17 Apr, 2021 14:14

So, moin moin!

Anbei mal ein paar Bilder von dem Sportauspuff.

Für mich passt die Qualität. Ich hatte ein Thema, dass die Blenden leicht angelaufen sind (Hitze) und hatte dann mit Herrn Heidacker telefoniert. Er konnte mir weiterhelfen und hat mir ein entsprechendes Pflegemittel genannt.
Das hat dann auch funktioniert. Für mich war/ist das völlig in Ordnung.

Und klar, alles Geschmackssache… Optik, Endblenden, Sound...
11atb11
 
Beiträge: 35
Registriert: So 22 Jan, 2017 13:02

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon 11atb11 » Sa 17 Apr, 2021 14:21

Bilder ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
11atb11
 
Beiträge: 35
Registriert: So 22 Jan, 2017 13:02

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon forchh » Sa 24 Apr, 2021 16:06

Nur meine unmassgebliche Meinung:
ich habe bis jetzt an meinem 320er seit 5 Jahren einen BBK Endtopf herumgefahren.
Schön laut, aber unter Last dröhnig. Und auf Autobahn eigentlich viel zu laut.
Habe vorige Woche auf Serie zurückgerüstet.
Was für ein wunderbares Auto habe ich nun.
Nie mehr Sportauspuff.
forchh
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 06 Aug, 2014 09:03
Wohnort: FO

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon teifiteifi » Sa 24 Apr, 2021 20:22

:klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
forchh hat geschrieben:Nur meine unmassgebliche Meinung:
ich habe bis jetzt an meinem 320er seit 5 Jahren einen BBK Endtopf herumgefahren.
Schön laut, aber unter Last dröhnig. Und auf Autobahn eigentlich viel zu laut.
Habe vorige Woche auf Serie zurückgerüstet.
Was für ein wunderbares Auto habe ich nun.
Nie mehr Sportauspuff.
teifiteifi
 
Beiträge: 2165
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon 500SL_Tom » Do 03 Jun, 2021 13:13

Ja moin,

zum Thema Göckel. Da bei meinem die Kats kaputt waren und sich die Teile auf ewig im MSD und ESD gefangen hatten, hatte ich mich dazu entschieden, bei Göckel zu bestellen, da z.B. Fox/ATJ 12 Wochen Lieferzeit hatte. Die erste Anlage inkl. Kats von Göckel hat vorne und hinten überhaupt nicht gepasst. Unmöglich diese zu verbauen. Dann zurück geschickt und kommentarlos eine neue erhalten (keine gute Kommunikation seitens Göckel). Hatten die Probleme sogar per Video dokumentiert und ihm geschickt. Auch diese passt nur mit viel Fantasie. Sprich zu einigen Bauteilen nut 5mm Platz, egal, wie man diese ausgerichtet hatte.
Kann sein, dass ich Pech hatte, da es Göckel bereits seit lagem gibt und der R129 ja nicht gerade unzählige VorMOPF Anlagen und vor allem unterschiedliche Bodengruppen hatte.

Hatte mir dann die Göckel mit Serienendrohren bestellt.

Der Tag wird kommen, da lasse ich mir lieber eine am Auto anfertigen vom Profi nach meinen Vorstellungen bzgl. Klangbild. Wollte nämlich nicht Osman Sound.

Beste Grüße,

Tom.
RT Oldenburg
500SL_Tom
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 16 Apr, 2020 15:34

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon TwentyUno » Di 06 Jul, 2021 21:59

Als Thread Ersteller bin ich euch noch eine Antwort schuldig, was es letztendlich bei mir (SL 500) geworden ist.
Ich habe mich für die "Power & Sound" Variante von MH-Dezent entschieden in Original Optik, sprich mit den beiden nach unten gebogenen Endrohren.
Die Abgasanlage besteht aus einem Vorschalldämpfer und einem Endschalldämpfer.
Montage war leicht zu bewerkstelligen und wurde durch mich selbst durchgeführt.
Leider sitzen die Endrohre nicht im Mopf-1 Auspuff Ausschnitt der Heckstoßstange, sondern leicht daneben.
Dafür ist der Sound sehr schön und kernig in meinen Ohren, auf der Autobahn jedoch absolut zurückhaltend, so daß längere Strecken kein Problem sind.

Grüße :klatsch:
Benutzeravatar
TwentyUno
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 15 Okt, 2019 18:36
Wohnort: Oberhausen

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon Raggna » Mi 07 Jul, 2021 08:29

Hallo Dennis,
wieviel Längenausdehnung vom Auspuff hast Du bei der Montage berücksichtigt?
In welchem Winkel stehen die Auspuffgummi's?
Ansonsten viel Spass damit.
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 561
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon TwentyUno » Mi 07 Jul, 2021 23:00

Längenausdehnung kann man da nicht beachten/einstellen, da der Endtopf und auch VSD angeflanscht werden.
Ist keine drauf schiebe Verbindung. Ich nenn das jetzt mal so. :???:

Der Endtopf hängt relativ hoch und die Gummis damit recht steil.
Falls Du benötigst, kann ich Dir auch Bilder machen.
Benutzeravatar
TwentyUno
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 15 Okt, 2019 18:36
Wohnort: Oberhausen

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon Raggna » Do 08 Jul, 2021 10:52

Hi,
ich meine bei, "wie stehen die Gummi's", die horizontale Stellung.
Aber so lange der Auspuff kalt und heiß nirgends ansteht, ist Alles gut.
Die Wärmeausdehnung wird oft nicht berücksichtigt und das ist bei der Länge nicht wenig.
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 561
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon Claus. » Do 08 Jul, 2021 18:32

TwentyUno hat geschrieben:Längenausdehnung kann man da nicht beachten/einstellen, da der Endtopf und auch VSD angeflanscht werden.
Ist keine drauf schiebe Verbindung. Ich nenn das jetzt mal so. :???:

Der Endtopf hängt relativ hoch und die Gummis damit recht steil.
Falls Du benötigst, kann ich Dir auch Bilder machen.


Hallo,

ich fände es toll, wenn Du ein paar Bilder machen könntest. Ich liebäugele auch mit diesem Endtopf, bin nur etwas verwirrt: in diesem Beitrag https://129sl-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=10208&start=45 sind folgende Bilder von dem Endtopf zu finden:
IMG_0532_klein.jpg

IMG_8264_klein.jpg
.
Von MH Dezent habe ich gestern folgendes Bild erhalten:
IMG_9270.jpg


Wie sieht denn der Topf jetzt aus? Und vor allem: passt er in die Aussparung?

Gruß
Claus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Claus.
 
Beiträge: 41
Registriert: So 14 Apr, 2019 14:14
Wohnort: Pforzheim

Re: Sportauspuff Empfehlung?

Beitragvon CJ » Fr 16 Jul, 2021 13:32

Naja, wenn man die "Musik" mag, darf man m.E. doch auch das "Instrument" sehen! MB war seinerzeit und gerade mit diesem Auto der Zeit weit voraus und hat ja zeitweise die Rohre so gut versteckt und das Auto so leise gemacht, dass es es damals schon fast Als "Elektroauto" durchging :lachtot: ...und 87dB Standgeräusch ist ja wirklich auch fast flüsterleise, da sind auch den Auspuffspezialisten leider schon enge Grenzen gesetzt, wenn man auf der legalen Seite bleiben möchte. Nichtsdestotrotz gab es von MB später noch Fahrzeuge die richtig Musik machten und ich weiß wovon ich rede! (z.B. SLS R197 92dB reguläres Standgeräusch) Der Unterschied ist etwa so wie ein Alleinunterhalter zur Big-Band, unplugged versteht sich! Es ist ja auch so, dass die dB-Zahlen nicht pauschal für alle Fahrzeuge gleich sein müssen, sondern z.B. leistungsstarke und leichte Fahrzeuge einen dB-Bonus bekommen.

damals https://www.daserste.de/information/wis ... g-100.html

...und wer das "Instrument" gerne sichtbar anbringt, tut gut daran verchromte Stahl oder besser verchromte Edelstahlendrohre zu wählen. Auch nicht verchromter Edelstahl verfärbt sich bereits durch die vorhandenen Abgastemperaturen und muss immer wieder aufpoliert werden, so einem dieses nicht gefällt.

VG

CJ Jürgen
Benutzeravatar
CJ
 
Beiträge: 642
Registriert: Di 07 Sep, 2004 21:40

Vorherige

Zurück zu Tuning und Veredelung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste