Oldie Fans das Original

Lenkrad Tauschen

Veredelung und Interieur - alles kann man ändern....

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon Insl129 » Mo 28 Okt, 2019 12:09

Hallo Ralf,
Super, danke!
Ich denke mal, die von dir genannte Nummer ist der hintere Teil der VIN?
Bei mir ist das die F090064, also müsste ich schon die Kontaktspirale verbaut haben, oder?
Ist dann damit auch diese ominöse Wickelfeder außen vor?
Danke und Gruß Armin
Später ist Jetzt :hurrah2:
Benutzeravatar
Insl129
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 15 Jul, 2019 18:25
Wohnort: Ingolstadt

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon NUSL85 » Mo 28 Okt, 2019 12:14

https://www.youtube.com/watch?v=1kHjmVZgZYA&t=2s


Hier beschreibe ich die Problematik mit einem Vormopf/ Mopflenkrad
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mo 28 Okt, 2019 13:55

Hallo Armin,
Glück gehabt, das Lenkrad aus deinem ersten Post sollte plug and Play passen.
Ein wesentlicher Unterschied der beiden Kontakttypen: Der Schleifring ist am Lenkrad verbaut, die Kontaktspirale
an der Lenksäule.
Gruß
Ralf
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 339
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon Insl129 » Mo 28 Okt, 2019 19:30

Hallo zusammen,
hab mir heute das Lenkrad angesehen :messias2:

und zugeschlagen :hurra2: :prost: :joint:
Der Zustand vom Leder ist zwar nicht mehr ganz so toll und im unteren Holzsegment sind an 2 Stellen leichte Kratzer (werde mal Fotos an Baetz schicken und mir ein Angebot für die Aufbereitung einholen), aber der Chromstern sieht gut aus und es ist doch das 390er !!! Für 325,- Euronen cash !!!
und dann das ganze auch noch zum Abholen in ca. 3km Entfernung :klatsch: :langenase: :ua_kiss:

Ganz herzlichen Dank noch mal, vor allem an Ralf, dessen Infos mir letzendlich das Vertrauen gegeben haben, hier mein Geld nicht zum Fenster rauszuschmeissen :up:
Aber auch an Michael mit seiner tollen Doku und an Tobias, der dann doch noch den Link zu seinem Video eingestellt hat :respekt:

Heute ist ein guter Tag :lachtot:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Später ist Jetzt :hurrah2:
Benutzeravatar
Insl129
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 15 Jul, 2019 18:25
Wohnort: Ingolstadt

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mo 28 Okt, 2019 19:37

Jo, das ist günstig! Schnäppchen!!!! Glückwunsch!
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 339
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon NUSL85 » Mo 28 Okt, 2019 20:23

um 100 prozent sicher zu gehen, und auch als Feedback für uns, mach doch 1,2 Bilder vom alten Lenkrad, wiees hinter dem Airbag aussieht.
Ob das gleich ist.
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 967
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon SLowrider » Mo 28 Okt, 2019 21:36

Hallo Armin,

bis jetzt alles richtig gemacht :klatsch:
Im schlimmsten Fall brauchst du noch einen Schleifring. Aber da brauchst du ja nur streng nach meiner Anleitung gehen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber schau doch mal Bild 4 genauer an. Unterhalb der Nabe, ist das da auf 6 Uhr nachgearbeitet? Irgendwie sieht das komisch aus.
Sollte nichts machen, wäre aber komisch.

Und, Meister Bätz bekommt alles wieder hin. Sowohl Holz als auch Leder :up:

Lass uns wissen wie die Story weitergeht.
LG
Michael
Benutzeravatar
SLowrider
 
Beiträge: 471
Registriert: Mi 07 Jan, 2009 09:21
Wohnort: OBB

Re: Lenkrad Tauschen

Beitragvon Insl129 » Di 29 Okt, 2019 05:56

Danke Jungs,
werde selbstverständlich weiter berichten.
Bin selbst schon gespannt, wie mein altes von hinten aussieht und ob es tatsächlich mit plug and play funtioniert.
Wird aber noch ein wenig dauern, da ich das alte erst demontieren möchte, wenn das neue aufgepeppt worden ist.
Jetzt wird mein Schätzchen erst mal auf den Winterschlaf vorbereitet, dann muss ich noch das Kombiinstrument ausbauen (km-Zähler (Walzen) geht seit ein paar Wochen nicht mehr) und überholen lassen und dann möchte ich auch noch mein Becker Mexico pimpen lassen (AUX-Eingang und Bluetooh für Freisprechanlage).
Hab also auch noch ein paar andere kleine Baustellen, aber ich halte Euch auf dem laufenden und freue mich über Euer Interesse und Eure Unterstützung :prost:

Liebe Grüße
Armin
Später ist Jetzt :hurrah2:
Benutzeravatar
Insl129
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 15 Jul, 2019 18:25
Wohnort: Ingolstadt

Vorherige

Zurück zu Tuning und Veredelung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste