Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Tipps und Infos rund um die Technik des SL

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon OldStyler » Sa 26 Mai, 2018 17:28

haraldwpt hat geschrieben:Hallo zusammen,
auf den beigefügten Fotos ist, glaube ich, der Ölstandsmeßstab vom Automatik Getriebe zu sehen.
Dort steht drauf: MB Work Shop only (???).


Bei meinem Mopf 2 sieht der ein wenig anders aus, das rote Ding gibts nicht, der 'Stoppel' ist auch etwas kleiner und hat eine Art Schieber den man mit einem kleinen Schraubendreher reindrücken kann, dann lässt er sich abziehen.

Würde man (sofern ein Mess-Stab vorhanden) das Öl bei laufendem Motor prüfen ?

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon Omerta » Sa 26 Mai, 2018 18:32

Der Ölstand vom Automatikgetriebe wird immer bei Betriebstemperatur, also vorher min. 20min Stadtverkehr, und laufendem Motor gemessen. :)



Grüße...
500SL, Bj 6/92 - Ez 6/93
Bild
http://r129-500sl.blogspot.de/
Benutzeravatar
Omerta
 
Beiträge: 507
Registriert: So 12 Mai, 2013 02:06
Wohnort: Wuppertal

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon sl 600 » Sa 26 Mai, 2018 18:37

OldStyler hat geschrieben:
haraldwpt hat geschrieben:Hallo zusammen,
auf den beigefügten Fotos ist, glaube ich, der Ölstandsmeßstab vom Automatik Getriebe zu sehen.
Dort steht drauf: MB Work Shop only (???).


Bei meinem Mopf 2 sieht der ein wenig anders aus, das rote Ding gibts nicht, der 'Stoppel' ist auch etwas kleiner und hat eine Art Schieber den man mit einem kleinen Schraubendreher reindrücken kann, dann lässt er sich abziehen.

Würde man (sofern ein Mess-Stab vorhanden) das Öl bei laufendem Motor prüfen ?

LG Rob


Deiner hat kein Meßstab

G. Luis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8725
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon OldStyler » Sa 26 Mai, 2018 21:07

Omerta hat geschrieben:Der Ölstand vom Automatikgetriebe wird immer bei Betriebstemperatur, also vorher min. 20min Stadtverkehr, und laufendem Motor gemessen. :)


Die Frage war nur zur Sicherheit, bin schon ewig kein Automatikauto mehr gefahren

sl 600 hat geschrieben:Deiner hat kein Meßstab


Noch nicht ...

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » So 27 Mai, 2018 14:58

Hallo zusammen,
ich habe noch eine Frage:
wie liest man den Ölstand ab ?
Der Ölmeßstab ist zum S-Knick beidseitig voller Öl.
Oder gibt es einen Trick, wie man den Stab hinein steckt ?
Danke Euch.
20180527_144206.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Do 07 Jun, 2018 14:58

Hallo zusammen, alles wieder neu.
im Vertrauen sagte mir der Werkstattmeister, daß
ich nicht der Einzige bin, dem die rote Verriegelung zerbrach.
Sowas passiert auch in der Werkstatt, deshalb ist das Teil auch immer verfügbar.
Zur Konstruktion würde ich mal sagen, der kleine Durchmesser, der den Verrieglungsteil
vom größeren Teil verbindet, hätte auch anders gelöst werden können.
Dadurch das Kunststoff mit der Zeit spröde wird, mußte der ja mal brechen.
Für alle die, die mal eben den Ölstand vom Automatik Getriebe prüfen wollen.
neue Verriegelung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon Pauli101 » Mi 13 Jun, 2018 13:49

Das rote Teil ist extra so ausgeführt, das wird bei der Ölstandskontrolle abgebrochen und durch ein neues ersetzt. Das wurde zumindest zu meinen Zeiten damals in der Werkstatt so gemacht. Mit etwas Geschick bekommt man es auch ganz raus, aber das kostet ja fast nichts. Das war auch Absicht damit man gleich sah falls es Beanstandungen gab ob jemand Unwissendes dran rumgewerkelt hat. Oft wurden die Getriebe aus Unwissenheit überfüllt und wenn sie dann auf der Autobahn richtig heiss wurden, kam das Öl über die Entlüftung raus. Und dann war definitiv zu wenig drin.
Pauli101
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 07 Okt, 2016 11:46

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Fr 22 Jun, 2018 21:53

Hallo Pauli101,
die rote Verriegelung kostet 1,15 EUR, stand auf einer Rechnung vom 30.09.2016.
Damals wurde ein Ölwechsel beim Automatik Getriebe gemacht und anscheinend
brach einem Monteur auch der Riegel (Sicherungsstift).
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Vorherige

Zurück zu Motor und Getriebe Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste

cron