Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Tipps und Infos rund um die Technik des SL

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Mi 23 Mai, 2018 20:47

Hallo zusammen,
auf den beigefügten Fotos ist, glaube ich, der Ölstandsmeßstab vom
Automatik Getriebe zu sehen.
Dort steht drauf: MB Work Shop only (???).
Wie kann man den entriegeln, daß man den heraus ziehen kann ?
Vielleicht bin ich zu dumm ??
IMAG2943.jpg

IMAG2948.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon teifiteifi » Mi 23 Mai, 2018 21:07

Hallo Harald,

den kleinen Verriegelungszapfen, der in Bild 1 unten hervorragt, mit der linken Hand nach innen drücken und gleichzeitig mit der rechten Hand das gesamte rote Teil nach oben ziehen.

Gruß Werner
teifiteifi
 
Beiträge: 1593
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon korfuweb » Do 24 Mai, 2018 07:58

Und wenn es sich bei dem Fahrzeug nicht um einen Vormopf handelt, wirst du in ein leeres Röhrchen schauen :lachtot:

Beim Vormopf ist der Peilstab noch drin, aber danach wird dieser nur noch als "Zubehör" verkauft :motzschild:

Gruß
Volker
Mein Fahrzeug: 300 SL - Bauj. 02/1990 - Motor: 103 - WDB 1290601F...
Benutzeravatar
korfuweb
 
Beiträge: 617
Registriert: Mi 22 Nov, 2006 15:38
Wohnort: Bellheim

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon Kirsmicher » Do 24 Mai, 2018 10:19

Hallo SLer

habe gestern am Getriebe Öl- und Filterwechsel durchgeführt, Ablassschraube am Wandler ist noch vorhanden. etwas über 7 Liter Öl hab ich rausgeholt. Die gleiche Menge auch wieder eingefüllt. Auto warm gefahren und mittel Ölmessstab gemessen. Bei laufendem Motor und Getriebestellung "P". Ergebnis: Noch zu wenig drin. Ist diese Messmethode so korrekt?
Schöne Grüße
Gerd :up: WDB 129 064 1F 185414
Benutzeravatar
Kirsmicher
 
Beiträge: 42
Registriert: So 11 Dez, 2016 12:33
Wohnort: NE-GV-MG

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon Robot » Do 24 Mai, 2018 12:25

ja Gerd, das ist korrekt. Das Fzg. sollte aber waagerecht stehen!
Ich selber habe beim Ölwechsel aber auch ca. 7,5 l nachgefüllt.
LG Peter
Benutzeravatar
Robot
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 06 Aug, 2015 16:55
Wohnort: Langenfeld

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Do 24 Mai, 2018 14:41

Hallo zusammen, Danke Euch für die Tipps.
Ich habe da Gestern dran herum gefummelt - nichts tat sich.
Bevor ich was abbreche, frage ich lieber.
Nun gut, dann werde ich das mal so machen.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon Robot » Do 24 Mai, 2018 15:38

füll lieber in kleinen Mengen nach. Also 150ccm, warmfahren und dann messen.
Sonst musst Du anschließend wieder absaugen.
Jedes Getriebe ist von den Füllmengen etwas anders, abhängig wie lang du das Öl hast ablaufen lassen.
LG Peter
Benutzeravatar
Robot
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 06 Aug, 2015 16:55
Wohnort: Langenfeld

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Fr 25 Mai, 2018 10:41

Hallo Peter, Danke Dir.
Eigentlich sollte das die Werkstatt machen, aber wer weiß,
ob sich alle MA mit dem R129 perfekt auskennen.
Mir ist eine Eigenkontrolle lieber.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Fr 25 Mai, 2018 16:42

Hallo Werner, nun ist die rote Verriegelung und der Hebel abgebrochen.
Nun gut, meine Doofheit oder Altersschwäche...
Der Ölmeßstab, es ist doch tatsächlich einer im Röhrchen, wird ja immer
noch mit 2 Ärmchen gehalten, denke, das müßte gehen.
Aber, am Ölmeßstab sieht man unten die Zahl 30, in der Mitte C und oben 80,
was bedeutet das ? So langsam habe ich vom R 129 die Nase voll.
Sowas an Wartungsunfreundlichkeit sieht man selten.
IMAG2951.jpg

IMAG2952.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon korfuweb » Fr 25 Mai, 2018 16:48

Du regst dich über So was auf ? :lachtot:
Na dann warte mal bis die richtigen Problemchen los gehen.
R129 ist wie eine echte Liebe. Du liebst ihn über alles. Und du hasst ihn.
Gewöhn dich dran, sonst wird das eine Scheidung mit Hindernissen :ua_kiss:

Gruß Volker
Mein Fahrzeug: 300 SL - Bauj. 02/1990 - Motor: 103 - WDB 1290601F...
Benutzeravatar
korfuweb
 
Beiträge: 617
Registriert: Mi 22 Nov, 2006 15:38
Wohnort: Bellheim

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon mfl » Fr 25 Mai, 2018 16:54

haraldwpt hat geschrieben:am Ölmeßstab sieht man unten die Zahl 30, in der Mitte C und oben 80,
was bedeutet das ?


Da sich das Getriebeöl bei Erwärmung ausdehnt gibts es zwei Marken C(old) 30C also bei mehr oder weniger kaltem Getriebe und 80C im betriebswarmen Zustand. Ist aber eigentlich bei allen Automatikgetrieben gleich.

Der Erinnerung nach liegen ca 300ml zwischen den beiden Marken

Freundlich grüsst

Matthias
mfl
 
Beiträge: 4594
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon Omerta » Fr 25 Mai, 2018 18:47

Der 129 Wartungsunfreundlich? Dann haben Wir unterschiedliche Autos. :p
Und es kann ja auch Niemand was dafür, wenn Du die Kindersicherung nicht auf bekommst. Tihihi...

Der Peilstab vom Getriebe ist halt gesondert gesichert, damit sich Niemand vertun kann, und meint da Motoröl zu prüfen, oder schlimmer noch, da Motoröl rein zu kippen... :)

Die untere Markierung ist in erster Linie als Orientierung, wenn man nach einem Getriebeölwechsel frisches einfüllt.
Maßgeblich ist dann allerdings die 80 Grad Marke. Wo dann bei betriebswarmen Getriebe gemessen wird.



Grüße...
500SL, Bj 6/92 - Ez 6/93
Bild
http://r129-500sl.blogspot.de/
Benutzeravatar
Omerta
 
Beiträge: 507
Registriert: So 12 Mai, 2013 02:06
Wohnort: Wuppertal

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Fr 25 Mai, 2018 23:20

Hallo zusammen,
Danke für die Erklärungen. :klatsch:
na ja Kindersicherung...??? :ka:
...wer würde denn in das "Pipi" Röhrchen Motoröl einfüllen ?
Ich wollte ja auch nicht am R 129 werkeln, sondern "nur" kontrollieren. :aufsmaul:

By the way: so manche Werkstatt hat das KI auch nicht zerstörungsfrei heraus bekommen....

Ich bin am 06. Juni bei MB in Papenburg, mal sehen, was der Fachmann meint,
ob der "nicht mehr kpl." Ölmeßstab so bleiben kann.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon haraldwpt » Sa 26 Mai, 2018 15:17

Hallo zusammen, noch was Interessantes:
die rote Verriegelung hat die Teile Nr. 124 991 01 55
und der im abgebrochen Hebelchen steht 124 271 00 27.
D. h. es wurden auch Teile von anderen Modellen beim R129 verbaut.
Nun gut.
Harald aus Walchum,
ehemaliger BMW C1-Fahrer und seit März 2012
R129 320 SL (silber) Fahrer
WDB 129063-1 F113258
Benutzeravatar
haraldwpt
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 07 Jun, 2012 14:24
Wohnort: Walchum

Re: Ölstandskontrolle Automatik Getriebe

Beitragvon mfl » Sa 26 Mai, 2018 16:08

Stimmt, die gesamte Technik ist durchaus solide und stammt zum Teil aus anderen Serien.

W124 war ja typischerweise auch ein Taxi-Auto und ist als grund-solide bekannt.

Matthias
mfl
 
Beiträge: 4594
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Nächste

Zurück zu Motor und Getriebe Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ecke, klauscat, MB12, Rebi2491 und 33 Gäste