ASR Lampe, unrunder lauf,...

Tipps und Infos rund um die Technik des SL

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

ASR Lampe, unrunder lauf,...

Beitragvon grieskopp » Sa 19 Aug, 2017 22:44

Moin,

Seit Jahren ist bei meinem 500SL BJ 93 (Erstserie) das ASR-Problem bekannt. Kommt plötzlich, nach warten und/oder mehrfachem An-Ausmachen hat es sich wieder erledigt. Zusätzlich saugt irgendwas die Batterie leer (in Ruhe zieht er 0,5A!). Zusätzlich kommt nun neu dazu, dass er vollkommen unrund läuft, teilweise stottert und an der Ampel ausgeht. Dann ist das aber ganz plötzlich wieder weg und er läuft super. Hatte das früher schonmal, da wurden die Zündspulen erneuert.

Nun meine Frage: Genau sowas hatte ich auch gerade bei meinem 500 SEL w126 Erstserie und es war das KPR. Könnte das auch etwa für die ganzen Probleme verantwortlich sein? Und hat vielleicht einer die Teilenummer parat? Dann würde ich einfach mal ein neues besorgen und gucken was passiert. Ansonsten ist das ja wie die Nadel im Hauhaufen suchen, oder?

Danke Euch,

Gruss Christian
grieskopp
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 01 Mär, 2016 21:39

Re: ASR Lampe, unrunder lauf,...

Beitragvon sl 600 » Sa 19 Aug, 2017 22:55

500er ,Bj 93 , wahrscheinlich LH Steuerung .......dann solltest du Dich ein wenig besser im Forum einlesen !
Ist schon genug zu geschrieben worden , ist es ein KE , dann nehme ich alles zurück :flucht:
LG Luis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8725
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: ASR Lampe, unrunder lauf,...

Beitragvon Nightmission » So 20 Aug, 2017 13:13

Kurz zusammengefasst:

1) Motorkabelbaum defekt, löst sich die Isolierung.
2) Kabelbaum Drosselkappe defekt, löst sich die Isolierung.
3) Feuchtigkeit in den Verteilerkappen.
4) Unterdruckschläuche/Leitungen undicht.

Prüf mal als erstes wie die Isolierungen der Kabelbäume sind, dann weisst Du schon bescheid. Dazu findest Du reichlich hier im Forum.

Gruß
Maik
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn durch noch mehr Hubraum."
Benutzeravatar
Nightmission
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 23 Jun, 2011 19:40
Wohnort: 48324 Albersloh

Re: ASR Lampe, unrunder lauf,...

Beitragvon grieskopp » So 20 Aug, 2017 21:04

Danke Männers!
grieskopp
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 01 Mär, 2016 21:39

Re: ASR Lampe, unrunder lauf,...

Beitragvon grieskopp » Di 11 Sep, 2018 23:39

Nightmission hat geschrieben:Kurz zusammengefasst:

1) Motorkabelbaum defekt, löst sich die Isolierung.
2) Kabelbaum Drosselkappe defekt, löst sich die Isolierung.
3) Feuchtigkeit in den Verteilerkappen.
4) Unterdruckschläuche/Leitungen undicht.

Prüf mal als erstes wie die Isolierungen der Kabelbäume sind, dann weisst Du schon bescheid. Dazu findest Du reichlich hier im Forum.

Gruß
Maik


Moin,

kurzes update, war genau so wie von maik beschrieben, danke nochmal! Kein unrunder Lauf mehr und keine ASRLeuchte mehr.

Der Motorkabelbaum war durch, komplett neuer mit Silikonummantelung nun drin.
Die Verteilerkappen waren ölig, da der Simmering bds. durch war. Neuer drin und alles Bosch Originalkappen und Finger drin.
Drosselklappe gereinigt und Kabel neu gemacht.
Alte Freisprecheinrichtung hat die Batterie leer gesaugt.

Meine Werkstatt hat natürlich wieder garnichts geblickt und ich musste denen das alles erklären :motzschild:

beste Grüße

christian
grieskopp
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 01 Mär, 2016 21:39

Re: ASR Lampe, unrunder lauf,...

Beitragvon OldStyler » Mi 12 Sep, 2018 07:02

grieskopp hat geschrieben:Meine Werkstatt hat natürlich wieder garnichts geblickt und ich musste denen das alles erklären


Ist sie weiterhin 'Deine' Werkstätte ? :???:

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17


Zurück zu Motor und Getriebe Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste

cron