300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Tipps und Infos rund um die Technik des SL

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Indubioproreo » Di 18 Sep, 2018 15:07

vielleicht liegt es ja wieder an der Zündspule. Dann wär es ja das "Problem" von Eddi.
Sternengrüße aus der Schillerstadt Marbach am Neckar

Joachim

Cabrio fahren ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung. :hurra2:

SL-Freunde Stuttgart: https://www.flickr.com/photos/142140077@N02/albums
Benutzeravatar
Indubioproreo
 
Beiträge: 421
Registriert: Mi 05 Sep, 2012 16:48
Wohnort: 71672 Marbach am Neckar

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Thomas K » Mi 19 Sep, 2018 12:34

...darauf bin ich noch gar nicht gekommen!

Also doch in die Werkstatt...

Gruß
Thomas K
Thomas K
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 12 Okt, 2013 12:18
Wohnort: Michelbach an der Bilz

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon clh_1979 » So 28 Okt, 2018 12:54

Eventuell noch eine andere Fährte wäre der Getriebeüberlastschalter, falls es den auch im 300 24V gibt - hatte dieses Verhalten bei meinem 1991er 500 SL genau so - danach war Ruhe. In diesem Thread findest Du eine Beschreibung: viewtopic.php?f=7&t=20960&p=217376&hilit=getriebe%C3%BCberlastschalter#p217393

Viel Erfolg !
clh_1979
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 30 Aug, 2014 19:06

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Thomas K » Mo 13 Mai, 2019 18:26

Hallo Zusammen,

ich hole das hier noch mal hoch, weil sich das Problem immer noch nicht aufgelöst hat. Leider konnte ich mich auch nicht wirklich darum systematisch kümmern und auch nicht dran bleiben. Entschuldigung dafür, wenn einige das in einer Nachbarkneipe auch noch mal lesen müssen, aber meine Erfahrung zeigt, daß doch nicht alle von dort auch gleichzeitig hier unterwegs sind.

Inzwischen wurden Verteiler und Zündkerzen frisch gemacht und auch der Luftfilter getauscht, was ich als Ursache jetzt mal ausschließen möchte. Mir ist aber am Wochenende etwas aufgefallen was ich so noch nicht vorher bemerkt hatte.

1. Beim Öffnen des Tankdeckels zischt es, das macht mein eigener Mopf definitv nicht. Könnte es sein, daß er beim Spritschlucken nicht genug bekommt, weil nicht genug Luft in den Tank kommt?

2. Im Standgas geht der Öldruck in die Knie, bis auf 1, kommt aber sofort beim Beschleunigen wieder auf 3. Normales Fahren ist auch kein Problem, aber wenn er wieder beim Kick Down stottert ist es mir regelmäßig passiert, daß der Öldruck ganz weg blieb und die roten Warnleuchte anging. Wenn ich Gas weggenommen habe, kam der Druck zurück und das Ruckeln war auch weg, bis zum nächsten Versuch mit dem KIck Down.

Bevor hier hunderte in der Werkstatt drauf gehen, wollte ich doch das Problem gerne mal noch weiter einschränken.

Vielen Dank!
Gruß
Thomas K
Thomas K
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 12 Okt, 2013 12:18
Wohnort: Michelbach an der Bilz

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Raggna » Di 14 Mai, 2019 09:52

Hallo Thomas,
das der Tank Überdruck hat, ist gewollt, drum ist im Tankdeckel auch keine Be und Endlüftung.
Der baut sich über den Rückfluß und Gase des warmen Sprit auf und beugt Dampfblasen vor.
Der Öldruck ist normal, ich nehme mal an Du fährst auch so ein dünnes Zeug wie 0W-30 o. ä..
Dann mußt Du dich nicht wundern, mit einem 10W-50 wäre das anders, schau einfach mal aufs Datenblatt und die Viscosität bei 100°C.
Da die Ölpumpe von der KW angetrieben wird ist der Öldruck drehzahlabhängig, ab ca. 5Bar geht dann der Bypass am Ölfilter auf und es geht direkt zu den Lagern.
Alles so vorgesehen.
Bei Deinen Aussetzern hoffe ich mal Du hast anständige Verteilerkappen draufgebaut, da gibts viel Mist im Zubehör.
Ansonsten würde ich systematisch, Endschalter, Drosselklappenschalter und das Ding mal an ein altehrwürdigen Tester hängen..... Lambda....??
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 189
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Thomas K » Di 14 Mai, 2019 12:46

Hallo Th.

vielen Dank für deine Antwort.

Er war erst in einer hier empfohlenen Werkstatt, die sich mit dem R129 sehr gut auskennt für über 1.000 Euro Wartung, inkl Ölwechsel. Da sehe ich mal nach was genommen wurde.

Ich gehe deshalb davon aus, daß da eine vernünftige Qualität eingesetzt wird und es nicht nach zwei Wochen schon ein Problem mit den Ersatzteilen kommt.

Was den Öldruck betrifft, verstehe ich nicht, daß der im Stand so weit runter kommt. Das macht mein 320iger nicht. Da zischt auch nicht der Tankdeckel. Sind das so grundsätzlich unterschiedliche Technologien?

Beim Stottern fällt der Öldruck inzwischen komplett aus. Was könnte das sein?

Gruß
Thomas K
Thomas K
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 12 Okt, 2013 12:18
Wohnort: Michelbach an der Bilz

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon galu » Di 14 Mai, 2019 13:13

Moin

der Öldruck darf im Leerlauf auf bis zu 0,8 bar abfallen. Das ist im grünem Bereich, sofern er bei Erhöhung der Drehzahl sofort wieder auf 3 bar steigt. Also ist bei deinem Auto in dieser Sache alles zu 100% i.O.
Allerdings könnte eventuell auch ein falscher Ölfilter verbaut sein. Dann zickt die Anzeige auch manchmal. Ölfilter gegen originalen tauschen soll dabei oft Wunder bewirkt haben.

Gruß Klaus
Ich werde auf GAR KEINEN Fall…!" - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11694
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Thomas K » Di 14 Mai, 2019 19:01

Hallo Klaus,

vielen Dank für den Hinweis, das mit dem Ölfilter werde ich mal prüfen. Leider dauert es immer etwas bis ich das Auto wieder in die Finger kriege. Ich glaube aber nicht, daß es daran liegt, weil er das Stottern bei Kick Down vor dem Ölwechsel auch schon gemacht hat.

Der Öldruck fällt im Stand bis auf 1 in der Anzeige, aber nicht immer. Bei Gas ist er sofort wieder oben. Wenn er dann ins Stottern beim Kick Down kommt, dann fällt der Zeiger plötzlich in Ruhestellung und die Anzeige leuchtet rot. Nehme ich Gas raus ist alles wieder wie es soll.

Gruß
Thomas K
Thomas K
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 12 Okt, 2013 12:18
Wohnort: Michelbach an der Bilz

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon teifiteifi » Di 14 Mai, 2019 19:14

Für mich hat das mit dem Ölfilter nichts zu tun. Die Symptome sind vielmehr typisch für einen defekten Luftmassenmesser. Beim Ebär einen neuen LLM Fabrikat Bosch kaufen und Ruhe ist.

Gruß Werner
teifiteifi
 
Beiträge: 1655
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon galu » Mi 15 Mai, 2019 07:28

fällt der Zeiger plötzlich in Ruhestellung und die Anzeige leuchtet rot


Nur darauf hatte ich mich bezogen wegen des eventuellen schuldhaften Ölfilters.
Hatten wir hier im Forum schon einige Male....

Gruß Klaus
Ich werde auf GAR KEINEN Fall…!" - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11694
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Thomas K » Mi 15 Mai, 2019 23:38

Hallo Zusammen,

hmm, wenn ich mir das alles so ansehe, könnte es ja fast alles sein. Mir sind allerdings so einige Zusammenhänge nicht selbst erklärend. Warum der Ölfilter so etwas verursachen könnte, ist mir zum Beispiel nicht klar. Zu dünnes Öl kann ich mir noch erklären was die Schwankungen betrifft, allerdings nicht den plötzlichen Druckabfall.

Wie hängt der Luftmassenmesser mit dem Öldruck zusammen?

Was ist mit dem Öldrucksensor? Wo finde ich den eigentlich? Kann es überhaupt sein, daß der Motor keinen Öldruck mehr hat? Die Pumpe ist doch mechanisch angetrieben, so lange der Motor läuft, müsste die doch auch laufen, entweder geht sie oder sie geht gar nicht. Aussetzer sollten doch eigentlich nicht sein. Daran schließt sich die Frage an, ob der Öldruck das Ruckeln beim Kick Down überhaupt verursachen kann.

Gruß
Thomas K
Thomas K
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 12 Okt, 2013 12:18
Wohnort: Michelbach an der Bilz

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Cochese » Do 16 Mai, 2019 16:34

Moin,

könnte es sein, dass das Getriebe beim Kick-Down durchrutscht und er deswegen ruckelt? Verschlissene Lamellenkupplungen bei Gang 3 auf 4?
Viele Grüße,

Bert
Cochese
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 09 Jul, 2013 17:39
Wohnort: Hamburg

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Thomas K » Do 16 Mai, 2019 19:02

Hallo Bert,

und wie prüfe ich das? Warum geht der Öldruck dabei zeitgleich in die Knie?

Gruß
Thomas K
Thomas K
 
Beiträge: 257
Registriert: Sa 12 Okt, 2013 12:18
Wohnort: Michelbach an der Bilz

300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon diealtedame » Do 16 Mai, 2019 20:42

Dass der Öldruck parallel auf null geht, ist kaum vorstellbar. Wie tief geht denn die Drehzahl in diesen Momenten? Kann es sich um ein elektrisches Problem handeln, dass die Öldruckanzeige kurzzeitig ausfällt? Würde dann allerdings vermutlich auch den Drehzahlmesser betreffen. Ohne jetzt alle vorherigen Posts gelesen zu haben, könnte der Motorkabelbaum ein Verdächtiger sein?
diealtedame
 
Beiträge: 72
Registriert: So 19 Jul, 2015 11:55
Wohnort: Hamburg

Re: 300 24 V Motor stottert bei Kick Down

Beitragvon Cochese » Fr 17 Mai, 2019 11:39

Thomas K hat geschrieben:Hallo Bert,

und wie prüfe ich das? Warum geht der Öldruck dabei zeitgleich in die Knie?

Gruß
Thomas K


Hallo Thomas,

hat Deiner auch dieses Ruckeln, wenn Du bei eingelegter Fahrstufe D den 3. Gang voll ausdrehst? Wenn er dann vor dem anstehenden Gangwechsel bockt und das Getriebe nur dann schaltet, wenn Du etwas das Gas lupfst, ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit das Getriebe.

Nicht fragen, woher!
Viele Grüße,

Bert
Cochese
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 09 Jul, 2013 17:39
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Motor und Getriebe Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Indubioproreo, klauscat, priemerl und 41 Gäste