r 230 , unverhofft kommt oft

Neues und wissenswertes zum Thema Auto und mehr....

Moderatoren: Robschi, mfl, 57belair, mchen

r 230 , unverhofft kommt oft

Beitragvon Nessenberg » Fr 04 Feb, 2022 10:47

Moin,
also ich war ja eigentlich auf der Suche nach einem 107er , allerdings mit überschaubarem Budget. Ich habe gefühlt ca 1 - 2 Jahre bei ebay Kleinanzeigen geguckt. Der Algorithmus schlägt dann ja immer wieder SL`s vor. In der letzten Woche tauchte dann ein silberner 230er aus 2003 auf. Ich habe dann den Verkäufer kontaktiert und dieser hat sehr nett zurückgerufen. Es war sein Viertfahrzeug und hat 100000 gelaufen aus seriöser zweiter Hand im aboluten Originalzustand. Dann bin ich am vergangenen Freitag in das nördliche Ruhrgebiet gefahren, den Wagen angeschaut und Probe gefahren. Da war ich schon ziemlich überzeugt ! Der Verkäufer wollte ihn in gute Hände abgeben und ist mir preislich sehr weit entgegen gekommen. Eine halbe Stunde später fuhr ich dann schon mit meiner Frau auf der Autobahn gen Heimat. Im Kopf gedacht : Du musst verrückt sein !! Zu Hause scharrte schon unser Sohn mit den Hufen und wollte sofort auch Probe fahren. Die SL Infektion ist also schon gesetzt ! :up: . Anschließend kurz in Familienklausur gegangen und überlegt , ob das nicht des Guten zuviel sei. Klare Entscheidung des Familienrates : beide 129er bleiben !
Lange Rede kurzer Sinn, jetzt hat sich noch ein 230er eingefunden, den ich jetzt schon optisch lieb gewonnen habe mit seinem 2000er Design. Und wer hat Schuld ? Natürlich der Algorithmus !
VG Cord
SL 320, 05.1994
SL 500, 03.1994
Nessenberg
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 15 Dez, 2016 19:57
Wohnort: Kreis Lippe, NRW

Re: r 230 , unverhofft kommt oft

Beitragvon mchen » Fr 04 Feb, 2022 12:49

Hallo Cord -
gut gemacht auch die Entscheidung, die 129er zu behalten -
wenn eh die ganze Familie schon infiziert ist :up:
Die 230er aus diesen Baujahren mit den runden Scheinwerfern
gefallen mir auch noch sehr gut, die Mopf mit den eckigen
Scheinwerfern schon nicht mehr - aber das ist ja Geschmackssache....

Viel Spaß weiterhin mit Deinem Fuhrpark und Grüße aus der Pfalz ~ Moni ~
Frauenfraktion SL-Stammtisch Südwest - Verstärkung des Männerteams hier im Forum
Benutzeravatar
mchen
 
Beiträge: 5262
Registriert: Di 07 Jan, 2003 17:03
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: r 230 , unverhofft kommt oft

Beitragvon mb691 » Fr 04 Feb, 2022 19:08

Glückwunsch auch von mir :klatsch:
Sicherlich wirst Du uns nach der ersten Euphorie auch verraten, um welchen 230er es sich handelt.
Besonders würde mich auch interessieren, wie Du persönlich den direkten Vergleich der beiden Modellreihen (230 u. 129) siehst.

Gruß
Mike
mb691
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 22 Jun, 2009 12:50

Re: r 230 , unverhofft kommt oft

Beitragvon Nessenberg » Sa 05 Feb, 2022 13:18

Guten Morgen,
also den Unterschied zwischen 129er und 230er.... dann können wir schon mal Chips und Bier holen, das würde ein ausgedehntes Thema werden. Also kann ich nur meinen persönlichen Eindruck wieder geben.
Im 129er liebe ich den gediegenen Komfort und das gemütliche Cruisen über Landstrassen. Im Interieur mag ich auch diesen Taxicharme (Cockpit). Beim Zuschlagen der Türen überkommt einen das Gefühl von Sicherheit durch den satten Klang. Das erinnert mich an die Mercedes Werbung in den 90er`n, wo der Geschäftsmann im nahen Osten vom Basar kommt und in die S-Klasse einsteigt und der Ton verstummt, "Willkommen zu Hause". Die Verarbeitungsqualität ist ebenfalls überragend. Optisch gefällt mir vor Allem das Heck und die Seitenlinie, die Frontansicht finde ich nicht ganz so gelungen.
Der 230er entstammt einer anderen Zeit. Der Vergleich hinkt ein wenig. Der 129er wurde ja in den 80er`n entwickelt. Mein 230 er ist ein silberner 350er aus 2003 mit dem berüchtigten ABC Fahrwerk in originaler unverbastelter Ausstattung mit AMG Felgen ab Werk. Die Austattung ist eigentlich Vollaustattung allerdings ohne Glasdach. Auf der Autobahn fährt sich der 230er deutlich sportlicher, das Fahrwerk ist meines Erachtens nach sehr gut abgestimmt. Die Ledersitze sind deutlich fester (Multikontursitze) als in meinen Vormopf`s. Innen ist der Wagen in Wurzelholz Kastanie sehr gediegen. Das feste Dach ist auf der Autobahn natürlich ein Genuß. Den 129er fahren wir ausschließlich mit Softtop, da wird es schon mal etwas lauter. Front- und Seitenansicht ist beim 230er Vormopf sehr schön, das Heck gefällt mir nicht ganz so gut. Der bekannte V6 läuft gut und ist für meine Ansprüche ausreichend. Baustellen könnten sein : ABC Fahrwerk (Probleme bei mangelnder Wartung), SBC Bremse (Interner Zähler), noch mehr Steuergeräte an Bord als im 129er.
Also für mich war der Pflegezustand innen und außen absolut entscheidend. Die ersten 230er sind natürlich jetzt nach ca 20 Jahren am preislichen Tiefpunkt angelangt.
@Moni , Viele Grüsse zurück in die Pfalz. Da kommen die schönen Weine her die wir lieben !
VG Cord
SL 320, 05.1994
SL 500, 03.1994
Nessenberg
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 15 Dez, 2016 19:57
Wohnort: Kreis Lippe, NRW


Zurück zu Neues rund um den Stern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste