15 cm weit bin ich heute gekommen

Was passiert sonst noch

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon bruce1688 » Fr 09 Mär, 2018 10:55

Moin zusammen,

heute stand mein Saisonstart an.

Schlüssel ins Zündschloß, drehen und wrumm :klatsch:
Motor läuft, Automatik auf P, Handbremse lösen, Arm auf die Beifahrenlehne und Blick nach hinten.
Fuß von der Bremse - Autofährt an und crunch!
Ich bin mit dem rechten vorderen Kotflügel am Garagenpfosten hängen geblieben! :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:
Wer hat das scheiß Ding da im Winter hingestellt? :weapon16:

Tja, vergessen die Lenkung beim Einparken wieder gerade zu stellen.
Zum Glück nur Lackschaden, Grundierung ist noch 'drauf. Dieser Tag ist schlecht gestartet.

Ich hoffe Ihr habt dieses Jahr einen besseren Saisonstart.

Gruce
Bruce

PS. Da dieses Jahr eh Türen und Heck zum Lackieren kommen, denke ich, dass das Malheur schnell behoben ist.
R129 (SL 320)- S211 (E200K) - Typ 5G (1,4 TSI)
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10

Re: 15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon OldStyler » Fr 09 Mär, 2018 11:13

Mein Beileid, so ein 'Interruptus' ist ungesund....

Gruß Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 121
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: 15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon Autopapst » Fr 09 Mär, 2018 11:59

Oh nein :???:
Dann wird aber jetzt alles gut!!!
Bild
Benutzeravatar
Autopapst
 
Beiträge: 336
Registriert: Mi 29 Mär, 2017 18:47

Re: 15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon 1stein97 » Fr 09 Mär, 2018 12:08

Hallo Bruce,

hier bekommt der Satz: ES KANN NUR BESSER WERDEN wieder seine Bedeutung.

Was willst Du machen, wenn Du beim Rückwärtsfahren in die Garage mit dem rechten Spiegel minimal am Hebel des Schwingtores hängen bleibst, Du weißt noch nicht warum, aber plötzlich wird es dunkel weil das Schwingtor sich langsam nach unten bewegt, Aussteigen geht nicht, vorwärts, zu langsame Reaktion, hoch und über die Scheibe spurten, vergiss es, aber das Tor fällt weiter, bis es dann, zum Glück nur leicht, auf der Haube auftitscht. So passiert vor rund 7 Jahren, die winzigen Lackmacken sind noch drin, aber das Ganze ist zum Glück inzwischen vergessen.

Daher wünsche ich allen eine knitterfreie Saison,

Klausi
........und immer ein paar Sonnenstrahlen über´m Cabrio...........
........Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören........
Benutzeravatar
1stein97
 
Beiträge: 3018
Registriert: So 09 Jan, 2005 22:00

update: 15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon bruce1688 » Fr 09 Mär, 2018 12:16

hier mal ein Bild dazu, grummel grummel

ach, da fällt mir noch der zu ein:
"... die ausgereichte Technik einer Sindelfinger Servolenkung kunstvoll zu unterschätzen wußte..." https://www.youtube.com/watch?v=PWWhhRBYsBw
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
R129 (SL 320)- S211 (E200K) - Typ 5G (1,4 TSI)
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10

Re: 15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon bruce1688 » Fr 09 Mär, 2018 12:23

1stein97 hat geschrieben:Hallo Bruce,

hier bekommt der Satz: ES KANN NUR BESSER WERDEN wieder seine Bedeutung.

Was willst Du machen, wenn Du beim Rückwärtsfahren in die Garage mit dem rechten Spiegel minimal am Hebel des Schwingtores hängen bleibst, Du weißt noch nicht warum, aber plötzlich wird es dunkel weil das Schwingtor sich langsam nach unten bewegt, Aussteigen geht nicht, vorwärts, zu langsame Reaktion, hoch und über die Scheibe spurten, vergiss es, aber das Tor fällt weiter, bis es dann, zum Glück nur leicht, auf der Haube auftitscht. So passiert vor rund 7 Jahren, die winzigen Lackmacken sind noch drin, aber das Ganze ist zum Glück inzwischen vergessen.

Daher wünsche ich allen eine knitterfreie Saison,

Klausi


Danke Klaus,

hast ja recht, ist eh alles Blech. Ich erinnere noch wie meine bessere Hälfte bei unserem damals neuen Golf mit der Präzision eines Schönheitschirurgen die vordere Stoßstange an einer Schraube im Carport eingehakt und dann kompletto abgerissen hatte. Kein Lackschaden!!! Das mach mal einer!

Gruß
Michael (alias Bruce)
R129 (SL 320)- S211 (E200K) - Typ 5G (1,4 TSI)
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10

Re: 15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon galu » Fr 09 Mär, 2018 12:54

Constanze Jodfeld Pannenborger ...
Ich lieg am Boden :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Ich werde auf GAR KEINEN Fall…!" - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11512
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: 15 cm weit bin ich heute gekommen

Beitragvon Carlo1606 » Fr 09 Mär, 2018 13:38

Bruce,
shit happens, aber wenn du eh zum Lacker wolltest........

Solange nix verbogen oder verbeult ist, bist du ja nochmal mit nem blauen Auge davon gekommen.
Gruss Carlo
SL320 Bj.1/96 Mopf1
Bild
https://carlosr129sl320.wordpress.com
Benutzeravatar
Carlo1606
 
Beiträge: 666
Registriert: Mi 07 Jan, 2015 11:52
Wohnort: 71111 Waldenbuch


Zurück zu Rund um das Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste