Oldie Fans das Original

Poliermaschine ja / nein ?

Lack / Lederpflege, Rostvorsorge & weitere Pflegetipps

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon fuerte129 » Mi 31 Jan, 2018 13:56

ich überlege mir eine Excenter-Poliermaschine zu kaufen. die Ergebnisse bei Google - nehmen wir mal die ersten 4-5 Ergebnisse bringen jedesmal einen anderen Testsieger hervor.
Eure Meinung würde mich interessieren bzw. welche Poliermaschine ihr habt.

Gruß Johann
fuerte129
 
Beiträge: 36
Registriert: So 17 Sep, 2017 18:29
Wohnort: Stuttgart

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon mfl » Mi 31 Jan, 2018 14:02

Hallo Johann

Ich habe eine Flex - aber mir fehlt die Erfahrung...

Damit habe ich schon einige einfache Arbeiten gemacht und auch leichte Macken rauspoliert. Nicht das billigste Modell, aber Sparen am Werkzeug ist meiner unmaßgeblichen Erfahrung nach keine gute Idee

Freundliche Grüße

Matthias
mfl
 
Beiträge: 4918
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon MBHeiko » Mi 31 Jan, 2018 14:18

Excenter-Poliermaschine sind für ungeübte besser als Rotationsmaschinen, da diese nicht so viel Hitze und Abrieb produzieren. Desweitern ist auch ein Durchpolieren und Hologramme fast unmöglich.

Ich selber habe bis jetzt immer nur mit der Rotationsmaschine gearbeitet.
MBHeiko
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 04 Dez, 2015 01:00
Wohnort: Bornheim

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon 463129140 » Mi 31 Jan, 2018 14:26

Die Excenter-Baumarktdinger kannst vergessen.

https://www.flex-tools.com/de-de/produkte/pe-14-3-125-set-0/

Da geht was. Aber nur bei verwitterten Altlacken sinnvoll!

Den Rest liebevoll von Hand!
463129140
 
Beiträge: 577
Registriert: Fr 26 Mär, 2010 12:52

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon fuerte129 » Mi 31 Jan, 2018 14:32

463129140 hat geschrieben:Die Excenter-Baumarktdinger kannst vergessen.

https://www.flex-tools.com/de-de/produkte/pe-14-3-125-set-0/

Da geht was. Aber nur bei verwitterten Altlacken sinnvoll!

Den Rest liebevoll von Hand!



dachte eigentlich an die "XC 3401 VRG P-SET" https://www.flex-tools.com/de-de/produk ... vrg-set-0/

gibt sich nix oder ??
fuerte129
 
Beiträge: 36
Registriert: So 17 Sep, 2017 18:29
Wohnort: Stuttgart

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon ak1975 » Mi 31 Jan, 2018 15:34

Hi,

ein ganz klares JA!

Ich stand auch vor der Frage welche Maschine ist gut und bekommen ich das hin usw.

Habe mir dann Infos direkt vom Profi geholt und der hat mir folgende Tipps gegeben.

1. Die Maschine von Einhell (Winkelpolierer CC-PO 1100) reicht vollkommen aus

2. Dann ganz wichtig, denn Polierteller austauschen mit dem von 3M Perfect-it III (der hat einen dicken Schaumgummibelag)

3. Für jede Politur die geeigneten Polierschwämme holen

Meine Polituren sind alle von 3M. Bei 3M ist es ganz einfach, wenn der Verschluss grün ist dann dazu den grünen Polierschwamm draufmachen


Folgende Polituren kann ich dir empfehlen.

3M 51052 Perfect-it III Schleifpaste (grüner Verschluß, mehr Schleifanteile)) oder 3M 80349 Perfect-it Polierpaste Schleifpaste Extra Fine (gelber Verschluß)

und dann mit der Anti-Hologramm abschließen

3M 50383 Perfect-it III Anti-Hologramm Politur (blauer Verschluß)

Ich war danach begeistert welches Ergebnis dabei rausgekommen ist.

Farbe ist obsidianschwarz.

Und nicht vergessen, vorher die Gummdichtungen etc abkleben.

Gruß aus Oberhausen
SL320 WDB1290641F184064 (1999)
Benutzeravatar
ak1975
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 19 Aug, 2017 20:55
Wohnort: Oberhausen

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon mfl » Mi 31 Jan, 2018 16:00

Wir sollten ein hands-on Training in HR planen !
mfl
 
Beiträge: 4918
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon mchen » Mi 31 Jan, 2018 17:21

mfl hat geschrieben:Wir sollten ein hands-on Training in HR planen !


Gute Idee - aber Du kommst dann auch, gelle :ua_kiss:
Frauenfraktion SL-Stammtisch Südwest - Verstärkung des Männerteams hier im Forum
Benutzeravatar
mchen
 
Beiträge: 5030
Registriert: Di 07 Jan, 2003 17:03
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon mfl » Mi 31 Jan, 2018 18:13

Wir kommen - im kleinen Grauen, gelle :hurrah2:

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 4918
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon mchen » Mi 31 Jan, 2018 19:04

mfl hat geschrieben:Wir kommen - im kleinen Grauen, gelle :hurrah2:

Gruss

Matthias


Ich nehm´ Dich beim Wort, da kannst Du sicher sein :klatsch: :klatsch:
Frauenfraktion SL-Stammtisch Südwest - Verstärkung des Männerteams hier im Forum
Benutzeravatar
mchen
 
Beiträge: 5030
Registriert: Di 07 Jan, 2003 17:03
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon fuerte129 » Mi 31 Jan, 2018 20:10

ak1975 hat geschrieben:Hi,

ein ganz klares JA!

Ich stand auch vor der Frage welche Maschine ist gut und bekommen ich das hin usw.

Habe mir dann Infos direkt vom Profi geholt und der hat mir folgende Tipps gegeben.

1. Die Maschine von Einhell (Winkelpolierer CC-PO 1100) reicht vollkommen aus

2. Dann ganz wichtig, denn Polierteller austauschen mit dem von 3M Perfect-it III (der hat einen dicken Schaumgummibelag)

3. Für jede Politur die geeigneten Polierschwämme holen

Meine Polituren sind alle von 3M. Bei 3M ist es ganz einfach, wenn der Verschluss grün ist dann dazu den grünen Polierschwamm draufmachen


Folgende Polituren kann ich dir empfehlen.

3M 51052 Perfect-it III Schleifpaste (grüner Verschluß, mehr Schleifanteile)) oder 3M 80349 Perfect-it Polierpaste Schleifpaste Extra Fine (gelber Verschluß)

und dann mit der Anti-Hologramm abschließen

3M 50383 Perfect-it III Anti-Hologramm Politur (blauer Verschluß)

Ich war danach begeistert welches Ergebnis dabei rausgekommen ist.

Farbe ist obsidianschwarz.

Und nicht vergessen, vorher die Gummdichtungen etc abkleben.

Gruß aus Oberhausen


das ist eine klare Ansage meiner ist auch obsidianschwarz :klatsch: :klatsch:
fuerte129
 
Beiträge: 36
Registriert: So 17 Sep, 2017 18:29
Wohnort: Stuttgart

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon 1stein97 » Mi 31 Jan, 2018 21:42

Mahlzeit,

also ich hab die Poliermaschine von Festool, leider nicht mehr, da sie mir gestohlen wurde. kann sie aber uneingeschränkt empfehlen. Habe mir dann eine neue über EBAY ersteigert, mit 25 verschiedenen, 150mm Polierschwämmen, für knapp 150.- €. nach den ersten Versuchen kam ich mit dem Teil sehr gut zurecht, da sie vor allem leichter ist als die Festool. Ganz wichtig bei einer Poliermaschine, die Drehzahl muß variabel sein, damit der Lack nicht zu heiß wird, Die Maschine sollte also recht langsam drehen. Was die einzelnen Polierschwämme angeht, habe ich mich auch bei meinem Lackierer schlau gemacht. ich hab mir die einzelnen Schwämme beschriftet und nun weiß ich welcher wofür am besten geeignet ist.
Nach einem Versuch Hologramme weg zu bekommen, bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden. Mit dem richtigen Schwamm funktioniert das einwandfrei.
Die Poliermittel kaufe ich inzwischen von Sonax. das Angebot ist derart vielfältig, dass es nichts zu meckern gibt. Ich habe zwar auch die große Tasche von SwissOil, aber wenn ich mir die Preise ansehe, muß man schon ziemlich bekloppt sein, hier Nachschub für verbrauchte Pflegemittel zu holen.
Ansonsten ist es leider eine Schweinearbeit, das komplette Auto zu polieren, da die Vorarbeiten, wie z.B. das schrubben mit der Knete usw. zum einen sehr anstrengend ist und zum zweiten nur dann, ein wirklich gutes Ergebnis zu Tage kommt.

Liebe Grüße in die Runde

Klausi
Bild

........und immer ein paar Sonnenstrahlen über´m Cabrio...........
........Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören........
Benutzeravatar
1stein97
 
Beiträge: 3231
Registriert: So 09 Jan, 2005 22:00

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon Supercabrio » Do 01 Feb, 2018 10:07

Hi Klaus, kann man die auch für
DESIGNO grün verwenden oder ist das Auto danach scheckig :messias2:

Gruß Wolle
Bild
Sondermodell
Benutzeravatar
Supercabrio
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 10 Aug, 2005 10:06
Wohnort: Duisburg

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon 1stein97 » Do 01 Feb, 2018 11:30

Hallo Wolle,

das tut mir jetzt ausgesprochen leid, aber auf dem Beipackzettel stand extra drauf:

NICHT FÜR GRÜNE AUTOS VERWENDEN

Keine Ahnung warum, aber für grün ist sie NICHT geeignet.

LG

Klausi
Bild

........und immer ein paar Sonnenstrahlen über´m Cabrio...........
........Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören........
Benutzeravatar
1stein97
 
Beiträge: 3231
Registriert: So 09 Jan, 2005 22:00

Re: Poliermaschine ja / nein ?

Beitragvon Supercabrio » Do 01 Feb, 2018 12:49

1stein97 hat geschrieben:Hallo Wolle,

das tut mir jetzt ausgesprochen leid, aber auf dem Beipackzettel stand extra drauf:

NICHT FÜR GRÜNE AUTOS VERWENDEN

Keine Ahnung warum, aber für grün ist sie NICHT geeignet.

LG

Klausi


Danke , dann gib ich ihn eine neue Farbe :weapon16:
Bild
Sondermodell
Benutzeravatar
Supercabrio
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 10 Aug, 2005 10:06
Wohnort: Duisburg

Nächste

Zurück zu Lackpflege, Rostvorsorge, Pflegetipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste