Oldie Fans das Original

Dämmmatte Motorhaube verkleben

Lack / Lederpflege, Rostvorsorge & weitere Pflegetipps

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon sj1201 » Di 28 Feb, 2017 16:09

Hallo Carlo,

guter Hinweis mit Trockeneis danke, dann werde ich wohl nicht um die Sysiphusarbeit drum rum kommen, die Klebereste abzukratzen :toilet-puke:
Weil so bleibt es nicht, egal ob nachher die Matte wieder drauf kommt oder nicht, der Kleber muss erstmal weg.

Ich probiere mich dann mal mit dem Teroson Kleberesteentferner und oder mit Warmluftgebläse.

Gruss
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon Saison-SL » Fr 28 Jun, 2019 17:00

Hallo zusammen,

gibt es die selbstklebenden Matten von 'Guido 300 SL' noch zu kaufen?
Habe gerade gesehen, dass er länger nicht mehr hier angemeldet war.

Danke,

Oliver
Saison-SL
 
Beiträge: 13
Registriert: So 10 Mär, 2019 00:12

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon Saison-SL » Fr 28 Jun, 2019 19:06

Saison-SL hat geschrieben:Hallo zusammen,

gibt es die selbstklebenden Matten von 'Guido 300 SL' noch zu kaufen?
Habe gerade gesehen, dass er länger nicht mehr hier angemeldet war.

Danke,

Oliver



Hallo,
das hat sich erledigt, habe Guido erreicht.

Oliver
Saison-SL
 
Beiträge: 13
Registriert: So 10 Mär, 2019 00:12

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon Racer62 » Mi 03 Jul, 2019 10:47

Hallo, nochmals zum Thema Dämmmate ankleben.
Ich habe inzwischen 2 Flaschen Sprühkleber " extra stark" von Weicon verballert und die Matte hängt nach ein paar Tagen immer wieder an irgendwelchen Stellen herunter :kopfwand:
Es wurde extra eine Anfrage beim Hersteller gestartet, sie behaupten bis 80°C soll der Kleber halten. Meine Frage -was mache ich falsch? Ich hatte die alten Klebereste akriebisch entfernt. Das erste mal den Sprühkleber vielleicht zu zaghaft aufgetragen. Dannach erneut eingesprüht, die Dämmmatte an der senkrecht stehenden Motorhaube mit einem 2. Mann angedrückt,nachdem der Kleber keine Fäden mehr zog ( ca. 10 min). Beim 3. Mal habe ich die 2. Flasche zur Hälfte aufgesprüht und nun auf ausdrückliches Anraten des Herstellers die Matte mit einem trochkenen Farbroller angedrückt. Der Hersteller meinte der Anprreßdruck sei euntscheidend , soll man sogar mit einem Hammer anklopfen-nur das wird die Motorhaube eher schlecht vertragen. Nun nach einer Wochenendausfahrt bei sehr heißen Temperaturen8 ca. 37 °C hängt dieses dämliche Scheißding wieder durch!! :datz:
Racer62
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 03 Mai, 2019 15:00

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon teifiteifi » Mi 03 Jul, 2019 11:10

Wenn Du den Thread vollständig durchgelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass mit Sprühklebern in diesem Fall fast nur negative Erfahrungen gemacht wurden. Ein sicherer Hafen ist der spezielle Kleber vom Freundlichen. Der ist zwar nicht billig und mühsam aufzutragen, hält aber bombenfest.
teifiteifi
 
Beiträge: 1780
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon sl 600 » Mi 03 Jul, 2019 11:24

Hast du Haube und Matte eingesprüht?
Ich habe letztlich einen Sprühkleber ( bis 130 Grad ) ausprobiert , obwohl ich Gegner von Sprühkleber bin .
Mal schauen ob der taugt.
GrußLuis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8882
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon Racer62 » Mi 03 Jul, 2019 11:31

sl 600 hat geschrieben:Hast du Haube und Matte eingesprüht?
Ich habe letztlich einen Sprühkleber ( bis 130 Grad ) ausprobiert , obwohl ich Gegner von Sprühkleber bin .
Mal schauen ob der taugt.
GrußLuis

Ja beim 1. Mal hatte ich beides fast vollflächig eingesprüht, dann kam ich ja nur noch mit dem langen Arm dazwischen, da die Matte ja teilweise klebt :toilet-puke: ,ist echt sehr bescheiden.
Racer62
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 03 Mai, 2019 15:00

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon Anderlaltöl » Mi 03 Jul, 2019 19:21

Ja, Sprühkleber hatte ich auch versucht, selber Effekt wie bei Dir. Letztendlich habe ich Uhu Kraftkleber für Kunststoff geeignet und bis 80 Grad im Topf mit der Spachtel auf die Haube aufgetragen, nach Ablüften die Matte angedrückt und über Nacht die senkrechte Haube trocknen lassen. Seither hält das Ding.
Gute Belüftung nicht vergessen, sonst fühlst Du Dich anschließend wie im Vollrausch. Grüße und viel Spaß.
Benutzeravatar
Anderlaltöl
 
Beiträge: 45
Registriert: So 16 Sep, 2018 21:03

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon achiml » Mi 03 Jul, 2019 20:30

Hallo zusammen,

Ich hab die gleiche Erfahrung gemacht. Hab dann den Mercedes Kleber aus der Büchse genommen, der hält Bombenfest. Gibt wohl das gleiche auch günstiger direkt von Teroson.

Gruß Achim


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
SL 500, 04/1994, Nautikblau/Grau, macht einfach Spaß
Benutzeravatar
achiml
 
Beiträge: 84
Registriert: Mi 10 Aug, 2016 17:07
Wohnort: Stuttgart

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon sl 600 » Mi 03 Jul, 2019 20:31

Ich kann es einfach nicht verstehen , wie man Kleber bis 80 grad für den Motorraum aussucht :???:
Im Baumarkt gibt es Pattex Classik in 600ml Dose ,110 grad
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8882
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon musclepackage » Mi 03 Jul, 2019 20:39

...und was Luis sagt, ist richtig :messias2:
Hält bombig, auch ohne senkrechte Haube. Pattex - I'm lovin' it !
Cheers,
Markus
musclepackage
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 18 Sep, 2015 00:10

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon Indubioproreo » Mi 03 Jul, 2019 21:41

Also ich habe vor 2 Wochen die Matte mit Pattex aus der Büchse geklebt..

Bin jetzt auch bei der großen Hitze unterwegs und sie hebt. Habe gerade nochmal nachgeschaut..
Sternengrüße aus der Schillerstadt Marbach am Neckar

Joachim

Cabrio fahren ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung. :hurra2:

SL-Freunde Stuttgart: https://www.flickr.com/photos/142140077@N02/albums
Benutzeravatar
Indubioproreo
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 05 Sep, 2012 16:48
Wohnort: 71672 Marbach am Neckar

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon PlatoSL » Do 04 Jul, 2019 03:45

Moinsen

Teroson SB 2444 auf Matte und Haube, gut ablüften (10 MIn. ) und gut andrücken
( Moos-Gummi-Rolle zum Tapezieren geht hervorragend )

....hält hier seit 5 Jahren

Gruß Boris
PlatoSL
 
Beiträge: 135
Registriert: Fr 24 Mai, 2013 00:33
Wohnort: Hannover

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon teifiteifi » Do 04 Jul, 2019 09:53

und sie hebt


So richtig nett schwäbisch! Übersetzt: "Sie hält bombenfest!"
teifiteifi
 
Beiträge: 1780
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Dämmmatte Motorhaube verkleben

Beitragvon Schlorenz » Do 04 Jul, 2019 15:46

musclepackage hat geschrieben:Pattex - I'm lovin' it !


es gibt nichts besseres als Pattex Classic. Gerade gestern meinem alten Rucksack, den ich aber unbedingt brauche, einen neuen Boden verpasst. Pattex rules
Schlorenz
 
Beiträge: 349
Registriert: So 02 Nov, 2014 17:40

VorherigeNächste

Zurück zu Lackpflege, Rostvorsorge, Pflegetipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste