Top cylinder - how to reseal brass rings on cylinder

Einstellungen, Reparaturtipps & Pflege für das ST & HT

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Top cylinder - how to reseal brass rings on cylinder

Beitragvon seru » So 19 Jul, 2020 20:31

Hello,

I have question on how to reseal brass rings in holes where hydraulic lines enters in cylinders?

I already reseal 4 cylinders by the instructions from this forum and youtube. Thank you for all information gathered there.

So I bought seal kit for cylinders and I also bought seal kit with brass rings and seals.

I managed to changed one cylinder with new brass rings (mostly by luck) that I drilled in old brass cylinder with drill (diameter little bigger than hole in brass ring, but still smaller than cylinder hole) and somehow brass ring managed to stick to drill and start spinning with drill so I could pull it out (after that another seal is inside which you have to change too).
Because this technique is risky business, brass chips where all over inside of cylinder I had to clean everything very thoroughly.

Is there any tool or better technique to pull out old brass rings with zero chances to damaged inside cylinder?

Other three cylinders I just changed seals in main piston and for now everything works fine with no leaks.

Thank you for any idea or advise about that part of cylinder.

Best regards.

(Ich füge Google Translate auf Deutsch hinzu)

Hallo,

Ich habe eine Frage zum Wiederverschließen von Messingringen in Löchern, in denen Hydraulikleitungen in Zylinder eintreten.

Ich versiegele bereits 4 Zylinder durch die Anweisungen aus diesem Forum und Youtube. Vielen Dank für alle dort gesammelten Informationen.

Also kaufte ich ein Dichtungsset für Zylinder und ein Dichtungsset mit Messingringen und Dichtungen.

Ich habe es geschafft, einen Zylinder durch neue Messingringe zu ersetzen (meistens durch Glück), die ich in einen alten Messingzylinder mit Bohrer gebohrt habe (Durchmesser etwas größer als Loch im Messingring, aber immer noch kleiner als Zylinderloch), und irgendwie gelang es dem Messingring, am Bohrer zu haften und fang an, mit dem Bohrer zu drehen, damit ich ihn herausziehen kann (danach befindet sich eine weitere Dichtung, in der du auch wechseln musst).
Da diese Technik ein riskantes Geschäft ist, mussten Messingspäne überall im Zylinder alles sehr gründlich reinigen.

Gibt es ein Werkzeug oder eine bessere Technik, um alte Messingringe herauszuziehen, ohne dass die Gefahr besteht, dass der Innenzylinder beschädigt wird?

Bei den anderen drei Zylindern habe ich gerade die Dichtungen im Hauptkolben gewechselt und im Moment funktioniert alles einwandfrei und ohne Undichtigkeiten.

Vielen Dank für jede Idee oder Beratung zu diesem Teil des Zylinders.

Freundliche Grüße.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
seru
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 09 Mai, 2020 22:52

Zurück zu Verdeckpflege, Wartung & Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste