Felgen von Carlsson

Fotos eurer Felgen - bitte mit Angabe der Größen etc.

Moderatoren: Robschi, mfl, 57belair, mchen

Felgen von Carlsson

Beitragvon Ihna » Di 22 Mai, 2018 20:12

Die Felgen und Reifen auf meinem 500SL (R129) EZ: 23.02.1993

Felgengröße:
Vorderachse 8½ J17 ET18
Hinterachse 10x17 ET18

Reifengröße:
Vorderachse 235/45 ZR 17
Hinterachse 265/40 ZR 17

natürlich alles eingetragen – Gruß Johann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ihna
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 18 Sep, 2012 15:01
Wohnort: 90530

Re: Felgen von Carlsson

Beitragvon Ihna » Sa 26 Mai, 2018 18:58

Noch ein Foto - sogenannte "versteckte Ventile" sind an meinen Felgen montiert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ihna
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 18 Sep, 2012 15:01
Wohnort: 90530

Re: Felgen von Carlsson

Beitragvon trapshitkalci » Do 28 Apr, 2022 20:38

Super super schöne Felgen. Viel spass mit :)

Grusse von Ungarn
Kálmán

Sent from my VKY-L09 using Tapatalk
Viele Grüsse

Kalman Szabadi
@trapshitkalci
Benutzeravatar
trapshitkalci
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 22 Mai, 2019 16:09
Wohnort: Baja, Süd-Ungarn

Re: Felgen von Carlsson

Beitragvon Mathes » Do 28 Apr, 2022 21:04

Moin Moin aus dem Norden,

und die mag der Deutsche TÜV ?

VG. Mathias
Man muß nicht mit jedem Mitleid haben der kein Dach über dem Kopf hat
Mathes
 
Beiträge: 150
Registriert: Do 27 Sep, 2012 17:28
Wohnort: Bad Malente

Re: Felgen von Carlsson

Beitragvon OldStyler » Fr 29 Apr, 2022 07:32

Mathes hat geschrieben:und die mag der Deutsche TÜV ?


Warum soll einem Ungarn der d...eutsche TÜV interessieren ?

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 910
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Felgen von Carlsson

Beitragvon Raggna » Fr 29 Apr, 2022 10:07

Ihna hat geschrieben:Noch ein Foto - sogenannte "versteckte Ventile" sind an meinen Felgen montiert


Hallo Johann,
solche versteckten Ventile sehe ich zum ersten mal.
Wie funktionieren die?
Inbus rausdrehen und darunter ist das Ventil?
- und wie kommt man mit einem Druckluftprüfer da ran?
:-) irgendwie tun sich da Fragezeichen auf? :-)
Gruß
Th.
Raggna
 
Beiträge: 758
Registriert: So 11 Feb, 2007 16:53
Wohnort: nähe Wiesbaden

Re: Felgen von Carlsson

Beitragvon OldStyler » Fr 29 Apr, 2022 13:49

Raggna hat geschrieben:Wie funktionieren die?
Inbus rausdrehen und darunter ist das Ventil?


Adapter anschrauben und dann erst befüllen, ich bin davon abgekommen.
Besser wäre ein Ventil hinter dem zentralen Deckel, d.h. hohle Speiche, ist unsichtbar und ohne Adapter (der gerne verloren geht) zu befüllen.

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 910
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17


Zurück zu Die Felgengalerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste