Hallo aus Australien

Hier kann (und sollte) sich jeder Forumsteilnehmer kurz vorstellen. Danke.

Moderatoren: Robschi, mfl, 57belair, mchen

Hallo aus Australien

Beitragvon SL280Australien » Mi 22 Jun, 2022 02:34

[/attachment]
15809023h522.jpg
Nun hat es endlich geklappt. Hatte schon oefter versucht dem Forum beizutreten.
Zu meiner Person: Ich bin der Norbert und lebe genauso lang wie mein SL280 in Australien. Seit 1999.
Ehemals aus Hamburg wo ich seinerzeit auch Fahrzeugtechnik studiert habe. Nach meiner Lehre als
Automechaniker bei Opel Dello. Gibt es die eigentlich noch? Habe also ein wenig Ahnung von Autos.
Nun zu meinem SL. Wie gesagt ist es ein SL280 Bj. 1999 in Original Zustand. Habe 2 Jahre nach einem
gesucht und nach etlichen verbastelten habe ich ihn bei einem Mercedes Haendler in Melbourne gefunden.
Hat 75000Km gelaufen und sieht innen wie aussen wie neu aus. Rost ist Gottseidank kein Problem hier, eher die Sonne.
Er hat allerdings die gleichen kleinen Maengel die typisch zu sein scheinen. Wie Plastikdings fuer Kofferraumbeleuchtung gebrochen,
Stosstange hinten stand ab wegen fehlender 2 Schrauben( MOPF2) etc. Super das es dieses Forum gibt hat mir schon viel geholfen.
Freue mich schon auf auf weitere Diskussionen .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
SL280Australien
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 21 Jun, 2022 12:53

Re: Hallo aus Australien

Beitragvon Robot » Mi 22 Jun, 2022 08:47

Hallo Norbert,
herzlich willkommen hier im Kreis.
Wünsche Dir immer eine gute Fahrt mit dem 280er.
der Motor ist eigentlich unverwüstlich. Alles richtig gemacht.
Gruß auf die andere Seite der Welt. :prost:
LG Peter
Benutzeravatar
Robot
 
Beiträge: 319
Registriert: Do 06 Aug, 2015 16:55
Wohnort: Langenfeld

Re: Hallo aus Australien

Beitragvon bruce1688 » Mi 22 Jun, 2022 11:38

Moin Norbert,

ein herzliches Willkommen vom Elbstrand. Schön zu sehen, dass auch die "Aussies" einen guten Aurogeschmack haben :sauf:

Zu Deiner Frage nach Dello - ja die gibt es noch. Und sie verkaufen weiterhin Opel (und Kia und Mazda und und und)
Gruce
Bruce
(Michael)
R129 (SL 500) - P2 (V90 II) - Typ 5G (1,4 TSI)
Benutzeravatar
bruce1688
 
Beiträge: 529
Registriert: Mo 15 Feb, 2016 14:10

Re: Hallo aus Australien

Beitragvon SL280Australien » Mi 22 Jun, 2022 11:57

Robot hat geschrieben:Hallo Norbert,
herzlich willkommen hier im Kreis.
Wünsche Dir immer eine gute Fahrt mit dem 280er.
der Motor ist eigentlich unverwüstlich. Alles richtig gemacht.
Gruß auf die andere Seite der Welt. :prost:



Vielen Dank!
Ja ich denke auch der M112 ist der bessere Motor. Alle Reihen 6 Zylinder die ich mir angesehen habe hatten undichte Kopfdichtungen. Hat mich an meinen Sl 280 , R107 den ich in Deutschland hatte erinnert, der hatte das gleiche Problem.
SL280Australien
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 21 Jun, 2022 12:53

Re: Hallo aus Australien

Beitragvon SL280Australien » Mi 22 Jun, 2022 12:14

bruce1688 hat geschrieben:Moin Norbert,

ein herzliches Willkommen vom Elbstrand. Schön zu sehen, dass auch die "Aussies" einen guten Aurogeschmack haben :sauf:

Zu Deiner Frage nach Dello - ja die gibt es noch. Und sie verkaufen weiterhin Opel (und Kia und Mazda und und und)



Danke Bruce,

nun der R129 ist hier schon eine Raritaet. Liegt vielleicht auch daran das meiner damals neu 200.000 $ gekostet hat. Dafuer haette man seinerseit locker ein grosses Haus kaufen koennen. Das waere jetzt allerdings ueber eine Million wert. In Sydney noch viel mehr. Denn dort wurde er damals gekauft.
Gut zu hoeren das es Dello noch gibt. Zu meiner Zeit hatten die den Lada aus Russland im Programm. Kein Mensch wollte an den Dingern arbeiten. Den statt Schlauchschellen hatten die Flachband aus Stahl um die Schlaeuche. Bei jedem Kerzenwechsel stand man dann mit blutigen Haenden da, so scharfkantig waren die.
SL280Australien
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 21 Jun, 2022 12:53

Re: Hallo aus Australien

Beitragvon holmh » Do 23 Jun, 2022 09:57

Hallo Norbert,

auch von mir herzlich Willkommen im Forum.
Ich habe auch in Hamburg Fahrzeugtechnik studiert (Wagenbauschule) und bin seit 2001 Köln.
In Australien war ich schon 3 mal im Urlaub.
Hat mir super gefallen.
Wo wohnst Du dort?
Aber R129 habe ich dort glaube ich nie gesehen, da hast Du schon ein seltenes Fahrzeug.

Gute Fahrt mit Deinem neuen Auto
holmh
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 24 Apr, 2012 19:34

Re: Hallo aus Australien

Beitragvon SL280Australien » Do 23 Jun, 2022 10:10

Hallo Holm,

ja die alte Wagenbauschule. Wir haben damals tatsaechlich noch am Zeichenbrett gearbeitet. Gehe ich recht in der Annahme das du bei Ford gelandet bist?
Ich lebe nun in Country NSW . Habe vorher lange Zeit in Tasmanien gelebt in Hobart. Und du hast Recht immer wenn ich hier mit dem SL unterwegs bin drehen sich die Leute um und wundern sich was das fuer ein Wagen ist. Und was selten anbetrifft so habe ich auch nicht gewusst das ich tatsaechlich einen der seltensten SL's habe . Vom SL280 mit V6 Motor wurden nur 1704 Stueck gebaut. Und als Rechtslenker wohl nur ein kleiner Teil davon. Waere mal interesant zu erfahren wieviel davon Rechtslenker waren.
SL280Australien
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 21 Jun, 2022 12:53


Zurück zu Forumsmitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: autofan und 3 Gäste