Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Technik, Pflege, Wartung - Links

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon TFC » Sa 14 Nov, 2009 16:34

Benutzeravatar
TFC
 
Beiträge: 858
Registriert: So 22 Dez, 2002 22:50
Wohnort: Wuppertal

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon teifiteifi » Fr 26 Aug, 2016 08:15

Unser R129 ist dort nicht aufgeführt. Gibt's dafür bei Mercedes keine Gebrauchtteile mehr?

Werner
teifiteifi
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon mfl » Fr 26 Aug, 2016 08:46

Gilt wohl auch für den W140. Raus mit dem alten Kram :tomate:

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5284
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon Robschi » Fr 26 Aug, 2016 09:01

teifiteifi hat geschrieben:Unser R129 ist dort nicht aufgeführt. Gibt's dafür bei Mercedes keine Gebrauchtteile mehr?

Werner


Wo sollen die Gebrauchtteile denn herkommen?
Vorserie ist durch, Serienversuche schon lange Geschichte, Inzahlungnahmen wandern in den VK(Versteigerungs) Pool.

Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4711
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon mfl » Fr 26 Aug, 2016 12:27

moin Robert,

wieso gabs dann R129 und W140 Teile bis vor kurzem ?

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5284
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon teifiteifi » Fr 26 Aug, 2016 14:51

Robschi hat geschrieben:
teifiteifi hat geschrieben:Unser R129 ist dort nicht aufgeführt. Gibt's dafür bei Mercedes keine Gebrauchtteile mehr?

Werner


Wo sollen die Gebrauchtteile denn herkommen?
Vorserie ist durch, Serienversuche schon lange Geschichte, Inzahlungnahmen wandern in den VK(Versteigerungs) Pool.

Robert


Nee Robert, das kann so nicht sein. So viele Teile, wie sie im Angebot waren, können nicht aus Vorserien etc. stammen. Die Auswahl an gängigen Teilen war allerdings gering, die Preise ambitioniert.

Ein Kenner der Szene - ich kann mich an die Quelle leider nicht mehr erinnern - hat berichtet, dass Mercedes auch Neuteile, die eine gewisse Lagerzeit überschritten und/oder eine gewisse Umsatzhäufigkeit unterschritten haben, gnadenlos verschrottet. Der Kenner berichtete von Tränen, die einem beim Anblick der vernichteten Werte kommen. Es gäbe zwar genügend Interessenten, die solche Teile en bloc "mit Kusshand" abnehmen würden, Mercedes wolle aber die Entstehung eines Parallel-Neumarktes unter allen Umständen verhindern. Lieber lässt man äusserstenfalls Teile nachfertigen und verkauft diese dann zu exorbitanten Preisen. Wir spüren das ja bereits, haben keine andere Wahl.

Gruß Werner
teifiteifi
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon Robschi » Sa 27 Aug, 2016 08:36

mfl hat geschrieben:moin Robert,
wieso gabs dann R129 und W140 Teile bis vor kurzem ?
Gruss
Matthias


Moin Matthias,

waren das denn Gebrauchtteile im Sinne von "gebraucht", oder eher B oder C Ware, Lagerüberbestände usw.?

Viele Grüße Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4711
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon Robschi » Sa 27 Aug, 2016 09:04

So ein paar Sachen scheint es ja noch zu geben.
Nur bescheiden zu finden.

https://www.mbgtc.de/Baumuster/PKW-Mode ... owAll=true

Gruß Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4711
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon teifiteifi » Sa 27 Aug, 2016 10:04

Ob sich ein Steuergerät für die Handy-Vorbereitung Nokia jemals verkaufen läßt?

Gruß Werner
teifiteifi
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon HorstB » Sa 27 Aug, 2016 12:20

Man scheint alle Baureihen, deren Produktionsende 15 Jahre zurückliegt, auszumustern. Ich fahre ja noch einen S202, für den es dort früher sehr viele Teile gab. Über die offizelle Eingabemaske ist die Baureihe nicht mehr geführt, mit bissel Tricksen findet man einen Restbestand von 70 Teilen für die noch relativ viel gefahrenen W/S202.
Horst B
MB SL320 EZ 07/97
Einen MB C200T Kompressor, einen Citroën BX16 TZI Automatique
und einen Peugeot 205 CTI (Nett) fahr ich auch noch...
Benutzeravatar
HorstB
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 09 Feb, 2015 17:38
Wohnort: 07318 Saalfeld

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon Capoholgi » Sa 27 Aug, 2016 21:50

Männers....
der R129 ist Anfang des Jahres von Mercedes in den Adelsstand gehoben worden - sozusagen zum Ritter geschlagen worden.
Soll heißen: der R129 gehört nun offiziell bei Mercedes zur Classic-Abteilung. Somit wird er auch intern nicht mehr unter den normalen Ersatzteilen gelistet. Für uns gut und schlecht. Gut im Sinne von, gibt ganz lange Ersatzteile. Schlecht deswegen, weil die Teile nun anfangen im Preis zu steigen.
Bei Benzens wird aber nicht jeder in den Adelsstand gehoben. Das wiederfährt nur einem gewissen elitären Klientel.
Alles ab SL aufwärts und alles was mindestens einen V8 hat. Somit taucht jeder SL auf. Einen C124 Cabrio - obwohl deutlich seltener- wiederum nicht. Ein E500 als 124er doch.
Etwas verworren, aber ein Fakt.
Nun werden die noch überging geblieben Ersatzteile aus dem MBGTC irgendwie in die neue Philosophie vewurschtelt.

Gruß Holger
Gruß Holger

Bild
Benutzeravatar
Capoholgi
 
Beiträge: 3739
Registriert: Di 11 Sep, 2007 21:33
Wohnort: bei Bonn

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon teifiteifi » So 28 Aug, 2016 07:19

Eine plausible Erklärung. Auf das noblesse oblige kann man leider nichts geben; ich wäre bei den Ersatzteilen lieber gutbürgerlich geblieben.
teifiteifi
 
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon Michael M. » So 28 Aug, 2016 08:40

Capoholgi hat geschrieben:Gut im Sinne von, gibt ganz lange Ersatzteile.

Moin,

sorry, aber das stimmt so nicht ganz, da fehlt das Wort "einige"...
Der R129 ist bereits in die Classic-Sparte abgeschoben worden, der W140 steht kurz davor oder ist es mittlerweile auch. In der ersten Stufe wurden nichtgängige Teile verramscht wie z.B. Innenausstattung und ähnliches, ein Bekannter hatte vor einigen Monaten diverse Innenausstattungsteile vom W140 er Zeit sehr billig erstanden (beim Vertragshändler). Nach Ablauf dieser Phase wird gnadenlos verschrottet, und zwar alles was unter einem bestimmten Umschlagsfaktor liegt (Zeit x Menge). Beim R129 waren das u.a. auch die Stoffverdecke, weil die wegen der unverschämten Preisgestaltung seit Jahren kaum einer mehr bei MB gekauft hat, sondern nur noch beim Hersteller bzw. im Handel. Das so bereinigte Sortiment wird dann an MB Classic übertragen, sprich verkauft. Die sind ein eigenes Profitcenter und müssen gewinnorientiert arbeiten, man hat kein Interesse Lagerkosten für nicht-gängige Teile zu tragen. Schritt 4 liegt auf der Hand - die Preise werden durchweg erhöht, nach welchen Kriterien weiss wohl nur deren Warenwirtschaftssystem, denn das können einige Prozent oder aber auch eine Verdoppelung sein, dokumentiert sind selbst Verfünffachungen...! Wenn nun ein Teil leerverkauft ist wird über dessen weiteres Schicksal entschieden - Nachfertigung oder nicht. Bisher waren solche Kleinserien Bestandteil der Gesamtlieferverträge, wer Lieferverträge für die laufende Produktion haben wollte musste auch die Kleinaufträge für Altmodelle akzeptieren, natürlich zu Preisen der Großserien... Das sieht nun anders aus, MB Classic muss eigenständig einkaufen, und zwar ohne das Druckmittel der Konzernaufträge. Viele Teile werden nun im Einkauf erheblich teurer, bei anderen lohnt sich eine Nachfertigung überhaupt nicht mehr. Und auch eine lückenlose Verfügbarkeit ist nunmehr reines Wunschdenken.

Beim R129 kommen die Horrormeldungen nun in immer kürzeren Abständen. Seit Anfang des Jahres ist der Kühler für den Achtzylinder nicht mehr lieferbar, auch der Handel ist leer, bis auf einige wenige Exemplare für die bis zu 1500 Euro aufgerufen werden (vorher 350-400). Die gelben vorderen Blinker gibt es auch schon einige Zeit nicht mehr, und seit kurzem sind auch die weissen nicht mehr lieferbar. Vor 3 Monaten habe ich mir noch einen Infrarot-Schlüssel als Reserve zum 3-mal-Schlucken-Preis von ca. 200 Euro zugelegt, seit einigen Tagen gibt es in den Foren mehrere Meldungen von "nicht mehr lieferbar". Das dürfte übrigens auch für den W140 zutreffen...

Bei Verschleissteilen sind die Chancen recht gross, dass eine Neuserie aufgelegt wird, entweder durch einen Auftrag von MB Classic oder eine Eigeninitiative des Herstellers, der dann auch den Handel beliefert. Bei anderen Teilen kann das aber wesentlich düsterer aussehen, die werden einfach vom Markt verschwinden und nur noch als Gebrauchtteile erhältlich sein. Bis die Preise in solche Höhen gehen, dass sich eine Nachfertigung wieder lohnt. Aktuelles Beispiel - den Scheinwerfer für die Pagode (W113) gibt es jetzt bei MB Classic zum Schnäppchenpreis von 3000 Euro...! Die Werbung von MB Classic suggeriert mehr oder weniger, dass man eine Art Wohltätigkeitsinstitution ist um die alten Schätzchen am Laufen zu halten, aber wer das glaubt ist selber Schuld...!

Grüsse aus Dubai

Michael
Grüsse aus Holland

Michael
Benutzeravatar
Michael M.
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 31 Okt, 2011 18:31
Wohnort: Bergen NH (NL)

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon galu » So 28 Aug, 2016 09:10

Moin

Ich frage mich gerade, ab welcher nachgefragten Stückzahl ein, sagen wir als Beispiel gelbe Blinker, sich zu welchem Preis, in original Qualität nachfertigen lässt? Müsste dann wahrscheinlich in China gemacht werden, aber das machen andere ja auch. Wäre eine recht große Orga Aufgabe, deshalb sollte damit dann als hier genanntes Beispiel ein Gewinnüberschuss erzielt werden.

Niemand investiert 100 Stunden im sammeln von Nachfrageadressen nur so aus Langeweile, während andere die Sonne im SL genießen und die Blinker zum EK Preis haben wollen. Das nur mal nebenbei, weil ich da so einige schon höre, mit Aussagen - der will sich bereichern. Die steuerlichen Aspekte sollten geprüft werden, Gewerbeerlaubnis / Erweiterung erforderlich usw. So mal eben über ebay Einführungsschriften verkloppen und das Geld in die Tasche stecken, das machen andere, wäre hier aber sicherlich kontraproduktiv. Gewährleistungsansprüche müssten geklärt werden. Zoll Aspekte usw. Eine ganze Menge Probleme, aber trotzdem lösbar.

Die Frage wäre also wie hoch ist eine eventuelle Nachfrage für welche Teile und wie kann man diese Nachfrage bündeln, lässt es sich kostenneutral bez. mit geringem Überschuss organisieren etc. Das wäre eine Aufgabe für einen tatkräftigen Rentner, nicht ironisch gemeint. Support kann ja von sehr vielen dazu gewährt werden. Sind ja diverse Experten hier im Forum aktiv.

Das waren halt nur so ein paar Gedanken am Sonntagmorgen. Halt so ne Art Brainstorming :joint:


Gruß Klaus
Ich werde auf GAR KEINEN Fall…!" - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 12304
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Ersatzteildatenbank des MBGTC Stuttgart

Beitragvon Robschi » So 28 Aug, 2016 10:00

galu hat geschrieben:Moin

Halt so ne Art Brainstorming :joint:

Gruß Klaus


Moin Klaus,

da brauchts kein " Braistormen "

Blinker, sowohl gelb wie weiß sind lieferbar, nur eben in Zusammenhang mit der nächst hoheren Baugruppe.
Muß man halt die kpl. Leuchteinheit kaufen, spart man aber schon die Aufarbeitung der alten Teile, meine jetzt
so neubedampfen der Reflektoren usw. weil wir ja so eine besch.... Lichtausbeute haben.

Kühler für den V8 ist auch lieferbar, ob es hier nun am sog. " Geiz ist Geil " liegt, sorry :gott: :???:

Am Schlüsselproblem wird gearbeitet, dass hier kein genaues Wiederverfügbarkeitsdatum genannt werden kann
sollte doch irgendwie verständlich sein.
Es wird sie aber wieder geben.

Gruß Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4711
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Nächste

Zurück zu Link - Sammlung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste