Rätselspaß am CLK Coupe

Es soll ja noch andere Themen - ohne den SL - geben...

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Rätselspaß am CLK Coupe

Beitragvon JBW » Fr 05 Jul, 2019 17:28

Hier war ja lange Sendepause und vielleicht interessiert es den einen oder anderen, wie die Geschichte nun schlußendlich ausgeht:

Alle bisherigen Vermutungen erwiesen sich als falsch. Im weiteren Verlauf wurde das Auto auf der Bühne freigehoben und in Fahrstufe D die Räder angetrieben. Dabei waren im Bereich Differential / Antriebswellen mit bloßem Handauflegen deutliche Vibrationen zu spüren.

Erste Maßnahme: Antriebswelle abstecken und nur das Diff drehen lassen: anscheinend besser. Die fahrerseitige Welle ging zum Instandsetzer, aber leider brachte die Überarbeitung nichts.
Nächster Versuch: komplett neues Diff, im Daimlerdeutsch Hinterachsmittelstück. Erschreckender Weise auch das ohne Verbesserung.
Allerletzter Versuch: Nachdem das Getriebelager schon neu war, blieben nur noch die Motorlager. Obwohl ohne Risse und ohne großen Taumel im Motorblock auch diese noch erneuert und -ihr ratet es schon- wieder kein Erfolg.

Damit waren alle auch nur halbwegs logischen Maßnahmen durchgeführt und nach acht Wochen Aufenthalt wußte die Werkstatt auch nicht mehr wirklich weiter.
Daher habe ich sehr schweren Herzens den Kaufvertrag rückabgewickelt, wobei ich sagen muß, daß der Verkäufer dabei maximal fair und entgegenkommend war. Meine Entscheidung, zwar etwas teurer aber dafür beim Mercedes-Händler zu kaufen, hat sich angesichts des vermeintlich harmlosen Problems für mich als richtig erwiesen. Die Rückabwicklung wurde schnell und unkompliziert vorgenommen und -keine Selbstverständlichkeit- für die meinerseits verbauten Neuteile und Aufwertungen wurde mir zusätzlich zum Fahrzeugpreis eine faire Erstattung gewährt. Über den Händler kann ich daher nur bestes sagen!

So ist das Internet also mal wieder um eine der misteriösen Vibrationsgeschichten reicher, wo die Ursache auch mit extremem Aufwand nicht zu klären war. Gerne hätte ich anderes berichtet... :ostern_frown:

Viele Grüße
Jochen
Benutzeravatar
JBW
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 18 Mär, 2017 22:23

Re: Rätselspaß am CLK Coupe

Beitragvon teifiteifi » Fr 05 Jul, 2019 18:02

Das ist ja eine echte Tragödie! Da muss man an seinem Verstand zweifeln. Aber immerhin ein finanziell glücklicher Ausgang für Dich!
teifiteifi
 
Beiträge: 1715
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Rätselspaß am CLK Coupe

Beitragvon Claus Td » Fr 05 Jul, 2019 19:25

Ja der Teufel liegt im Detail. Das kommt hin und wieder schon mal vor das man ein Problem ums verrecken nicht findet - auch in den Autowerken beim Erbauer oft nicht. Als ich noch im Arbeitsleben stand und im Porschwerk mal wieder ein Wagen kein logisch lösbares Problem hatte kamen auch immerwieder die Leute mit den großen Köpfen - die wußten aber außer kauderwelsch meist auch nix. So wurden Probleme wie schon immer so gelöst. Das die nahenliegendsten Teile so lange ausgetauscht wurden bis das i.O.war. Kann man im Herstellerwerk natürlich machen,aber in einer Werkstatt oder gar privat unmöglich.
.....was mich jetzt noch interressieren würde: Wurde eine Wandlerdrehung mal vorgenommen oder nicht?

Gruß Claus
Claus Td
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo 31 Dez, 2012 19:58
Wohnort: Erlenbach

Re: Rätselspaß am CLK Coupe

Beitragvon JBW » Fr 05 Jul, 2019 20:27

Hallo Claus,

ich bin leider nicht sicher, ob der Wandler gedreht wurde. Gesprochen hatten wir darüber, obs dann wirklich gemacht wurde weiß ich nicht.
Was ich weiß: die Problemsuche geht weiter, weil der Wagen wieder in den Verkauf gehen wird - aber eben erst dann, wenn er sich nimmer schüttelt.
Wenn die Ursache also wirklich gefunden und abgestellt werden konnte, schau ich mir das Auto mit Interesse nochmals an. An einen CLK, der in allen anderen Bereichen so tiptop war und der jetzt auch noch so viele (und teure!) Neuteile verbaut hat, wird man kein zweites mal herankommen!

Gruß Jochen
Benutzeravatar
JBW
 
Beiträge: 69
Registriert: Sa 18 Mär, 2017 22:23

Vorherige

Zurück zu Lifestyle, Spaß und Alltägliches - ohne den SL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste