Aktuelle Benzinpreise

Betreten der Area und Lesen der Witze auf eigene Gefahr

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon galu » Do 28 Okt, 2021 08:52

Der aktuelle Benzinpreis, auch als flüssige Wegfahrsperre bekannt, hat mich auf eine Idee gebracht.
Früher hatte ich eine Rolex Uhr ...
Jetzt habe ich mir die letzte Tankquittung um das Handgelenk gelegt.
Sieht wirklich sehr edel (und teuer) aus :flucht:

:kopfwand:
Ich werde auf GAR KEINEN Fall…! Impfen ? :spritze: Aber sehr gerne - 3 x bitte !!!
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 12585
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon mercer_willi » Do 28 Okt, 2021 12:42

Bin fix zu Klaus und hab es fotografiert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße aus Burgdorf
Wilfried :up:
SL 320, EZ 4/94, M104
Benutzeravatar
mercer_willi
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 08 Feb, 2021 11:51

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon Aprilscherz » Fr 29 Okt, 2021 18:45

Flüssige Wegfahrsperre ,
Das ist absolut herrlich.
:hurrah2:

Ich hab heut direkt günstig SP 98 für 187 getankt :-)
Aprilscherz
 
Beiträge: 315
Registriert: So 07 Okt, 2018 17:21

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon mfl » Fr 29 Okt, 2021 19:12

Hallo

hier in Frankreich ist mehr und mehr E85 verfügbar, liegt bei ca EUR 0,70. Ich fahre dass seit einiger Zeit in unserem S600 (M120 mit LH). Verbrauch ist geringfügig höher (ca 20%), aber bei den Benzinpreisen interessante Alternative. Zur Zeit fahre ich mit 100% E85

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5515
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon Benzludi » Fr 29 Okt, 2021 23:57

Man muss halt reagieren. Da ich im bayerischen Oberland wohne, werden meine beiden SL fast ausschließlich in Felix Austria betankt. Dort habe ich vorgestern in der Nähe von Kufstein 1,37/l Super 95 bezahlt. Noch den 20 l Kanister voll gemacht und dank des 80 l Tanks komme ich so locker durch die Saison, ohne in D tanken zu müssen.

Allerdings sind auch die Preise von ca. 1 €/l Super in Österreich seit ein paar Monaten leider vorbei.

Es stimmt zwar,

"Trotzdem lohnt sich nicht immer eine Fahrt über die Grenze, denn auch die Autofahrt kostet und zwar jeder Kilometer und je weiter weg die Tankstelle, umso teurer wird es. Dazu kommt der zeitliche Aufwand. Außer natürlich man verbindet das Tanken mit einem touristischen Ausflug, Tanktourismus."
https://www.br.de/nachrichten/wirtschaf ... bt,SmYz7TG

aber wo fährt man denn mit dem SL zum Cruisen hin, wenn man in Oberbayern wohnt? Natürlich in das Alpenvorland und die Alpen selber und dann ist die nächste österreichische Tankstelle oft weniger als 20 km von der geplanten Route entfernt, wenn das Ziel - wie z.B. vorgestern - nicht ohnehin Österreich ist und die Tanke an der Wegstrecke liegt.
Servus, Ludwig
300 SL (R107) MJ 1988 SL 500 (R129) MJ 1999

"Es ist viel einfacher, Kritik zu üben, als etwas anzuerkennen"
(Benjamin Disraeli, britischer Romanschriftsteller † 19. April 1881 in Mayfair)
Benutzeravatar
Benzludi
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 23 Aug, 2014 00:02
Wohnort: München-Land

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon Jose » Sa 30 Okt, 2021 01:15

mfl hat geschrieben:Hallo

hier in Frankreich ist mehr und mehr E85 verfügbar, liegt bei ca EUR 0,70. Ich fahre dass seit einiger Zeit in unserem S600 (M120 mit LH). Verbrauch ist geringfügig höher (ca 20%), aber bei den Benzinpreisen interessante Alternative. Zur Zeit fahre ich mit 100% E85

Gruss

Matthias


Sehr interessant. Wieso gibt es die Suppe nicht in DE? Als Testbalon würde ich mein CLK320 nehmen. Muss man irgendwas umrüsten?
Jose
 
Beiträge: 660
Registriert: Do 08 Jun, 2006 20:00

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon Aprilscherz » Sa 30 Okt, 2021 05:11

Musst nix umrüsten.
Fahren die in USA seit Jahrzehnten.
Aber mit dem Zeug hab ich die Befürchtung dass ich dann gar nicht mehr vorwärts komme mit einem Teil meiner kleinen Oldiflotte (Hab da nen Audi der ist auf SP ausgelegt und bereits mit 95 fährt der einfach spürbar lahmer),so deutlich immerhin dass ich lieber 15 km fahre um den klassischen 98SP zu tanken.
Sonst kann ich hier am Ort nur den teuren total 98 er tanken (mach ich auch manchmal natürlich) die Wunderbrühe von Aral und co tanke ich nur in der höchsten Not.
Aber auch den SL mag ich nur mit 98betanken.
Könnte hier aber nicht von Minderleistung sprechen mit 95er.
Jetzt Mal nur für uns Oldtimer Freunde gesprochen die vielleicht meist nur 4.000 km im Jahr fahren..ob ich 1,6 oder 2 Euro je Liter zahle macht zumindest für eben ein Auto nur 170 Euro im Jahr aus.
Ja ich hätte den auch gern billiger ,sehe aber den Part Reparatur und Teilepreise dagegen
Und Pflege.
Da egalisieren sich dann eben auch die 2 Euro für den Liter SP , wie gesagt für die ,die 30.000 km fahren müssen sieht das anders aus
Ich spreche Mal nur von unserem Hobby.
Da ist das eine Randnotiz.
Und da wäre auch 3 Euro , objektiv gesehen, nie der Grund das aufzugeben, immer unter der Betrachtung der Gesamtkosten - also für ein vernünftiges Auto in der SL Liga um die 200 ..250 Euro je Monat (5 Jahresmittel , degressiv weil ich immer zu Anfang eigentlich alles mache) nur für Reparatur und Wartung für den Selbstschrauber.
Was für sich wiederum nicht mehr ist als der Wertverlust eines guten Polo oder Golf Standart Modells je Monat gemittelt auf 5 Jahre.

Meine 200..250 Euro für den SL passen aber natürlich bereits jetzt nicht mehr, wenn nun wie aktuell bei mir die Kette samt Schienen und die KE restauriert wurde und das diesmal sogar Fremdleistung.
Natürlich lebe ich davon hoffentlich die nächsten 5 oder besser 10 Jahre sorgenfrei aber im Moment ist der Betrag damit bei gut 410 Euro je Monat weil ich halt den Wagen auch erst seit 36 Monaten besitze.
Aber ich hab 3 Autos in der Kategorie teilweise 6 Jahre , und da passen die 200 Euro ganz gut das ist dann aber schon technisch alles durchrestauriert.
Aprilscherz
 
Beiträge: 315
Registriert: So 07 Okt, 2018 17:21

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon mfl » Sa 30 Okt, 2021 08:57

Jose hat geschrieben:Sehr interessant. Wieso gibt es die Suppe nicht in DE? Als Testbalon würde ich mein CLK320 nehmen. Muss man irgendwas umrüsten?


Es gibt hier viele Anbieter um Einspritzanlagen anzupassen. Beim M120 (und wohl M104), aber auch M113/M112 geht es ohne Problem. Man sollte nach ca 1000 km aber den Benzinfilter tauschen da E85 viele Rückstände löst.

User S600 springt etwas schlechter an.Leistungsverlust habe ich keinen bemerkt. Da wir öfters grössere Strecken fahren werden wir da nun erstmal den 600er nehmen, das rentiert sich da schon

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5515
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon autofan » Sa 30 Okt, 2021 09:08

Guten Morgen,

vor einigen Jahren gab es in DE mehrere Tankstellen mit E85-Biosprit. Mangels Nachfrage wird die Sorte in meiner Gegend leider nicht mehr angeboten.

Frührer habe ich auch schon mal 10 bis 20 Liter E85 zum E10 dazu getankt (und hatte dann umgerechnet so E20-E30 im Tank) und oh Wunder: Das Fahrzeug fuhr weiter und fährt auch heute noch :-)

Mein 300SL muss mit E10 Vorlieb nehmen :-)

Gruß aus Schleswig-Holstein
Stefan
300SL - 1992
Benutzeravatar
autofan
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 31 Jul, 2020 08:47
Wohnort: Nordfriesland

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon teifiteifi » Sa 30 Okt, 2021 13:24

Mein Beitrag vom April 2020. Kommen diese Zeiten jemals wieder?

viewtopic.php?f=22&t=23115#p235350
teifiteifi
 
Beiträge: 2220
Registriert: Mi 09 Apr, 2003 16:13

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon 57belair » Mo 01 Nov, 2021 16:47

Soviel dazu....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Mike
WDB1290671F148931
Elektrisch fahren wir nur auf der Kirmes
57belair
 
Beiträge: 789
Registriert: Sa 03 Mai, 2014 22:39
Wohnort: Euskirchen

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon OldStyler » Di 02 Nov, 2021 08:07

Aha, eine sog. Silikone......

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 876
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Aktuelle Benzinpreise

Beitragvon Gerd-RS » Sa 06 Nov, 2021 13:46

Genau so wurde es bereits vor vielen Jahren gewünscht und erhofft....
Man beachte die Stellung des Mittelfingers bei dem Herrn links!

Gruss


Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gerd-RS
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 18 Jun, 2021 13:21
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Hier darf gelacht werden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste