Funkfernbedienung nachrüsten

Fragen zur Elektrik, Radio und Navigation

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon Lars66 » Di 19 Jan, 2010 09:15

Hallo,

habe mir folgende Funkfernbedienung bestellt:

http://www.inca-pro.de/klappschluessel- ... 0-p-8.html

...hat da jemand Erfahrung mit (300er, Bj. 90)?

Vielen Dank und viele Grüße
Lars
Freund von Autos aus den 60/70/80er Jahren
90er 300SL m103
2008 997 Carrera S
ID 19 1964
W111 1962
Volvo 262C
VW T3
Renault R5
Fiat Panda
LJ80 Trial
Touareg
Benutzeravatar
Lars66
 
Beiträge: 162
Registriert: Mo 14 Dez, 2009 12:12
Wohnort: 53340 Meckenheim

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon galu » Di 19 Jan, 2010 13:17

Moin Lars

alle benötigten Anschlüsse für das Teil - hinten rechts im Kofferraum. Da ist deine ZV Pumpe incl. aller Kabel.
Wenn du mit einer Prüflampe oder Messgerät umgehen kannst - ein freundlicher Sonnabendvormittag.

Gruß Klaus
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11848
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon SLowrider » Di 19 Jan, 2010 14:14

Was ich bei diesem Thema noch nie verstanden habe ist: Wie komme ich von einem Rohling an meinen fertigen Schlüssel??
Macht das Mister Minit oder wer :hilfe:

LG
Michael
Benutzeravatar
SLowrider
 
Beiträge: 466
Registriert: Mi 07 Jan, 2009 09:21
Wohnort: OBB

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon heikoag630 » Di 19 Jan, 2010 15:27

Mit dem entsprechenden Eigentumsnachweis wird dir jeder gute Schlüsseldienst den Bart nachfräsen können!
MfG Heiko

"Streite dich nie mit einem Idioten, du kannst nur verlieren.
Er zieht dich langsam auf sein Niveau runter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung...."
Benutzeravatar
heikoag630
 
Beiträge: 3846
Registriert: Sa 27 Jan, 2007 19:26

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon RAMichel » Di 19 Jan, 2010 16:12

Ich kann mir dar nicht vorstellen, dass man für den niedrigen Preis eine funktionsfähige Funkfernbedienung mit zwei soliden Schlüsseln bekommen kann. Hat jemand so ein Teil schon im 129er verbaut und kann einen Erfahrungsbericht abgeben?

Greetz

Thomas
Benutzeravatar
RAMichel
 
Beiträge: 159
Registriert: Mi 02 Nov, 2005 23:00
Wohnort: Hagenburg am Steinhuder Meer

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon Lars66 » Di 19 Jan, 2010 16:38

...in anderen MB Foren sind die Funk-ZV verbaut worden (124er/190er), scheinen alle zufrieden, das mit den Rohlingen ist so eine Sache, die Schlüsseldienste wollen nicht die mitgelieferten Rohlinge bearbeiten. Man kann aber selber einen Schlüssel nachmachen lassen und diesen dann anhand einer mitgelieferten Schablone zurecht stutzen und in das Klappteil einbauen, werde berichten. Angeblich soll eine Einbauanleitung W129 beiliegen.

Gruß
Lars
Freund von Autos aus den 60/70/80er Jahren
90er 300SL m103
2008 997 Carrera S
ID 19 1964
W111 1962
Volvo 262C
VW T3
Renault R5
Fiat Panda
LJ80 Trial
Touareg
Benutzeravatar
Lars66
 
Beiträge: 162
Registriert: Mo 14 Dez, 2009 12:12
Wohnort: 53340 Meckenheim

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon Lars66 » Di 19 Jan, 2010 19:07

...so eben ist das Teil angekommen, macht alles einen guten Eindruck inkl. Klappschlüssel (2mal), Anleitung eben überflogen, laut Anl. gehen die links in den Fussraum an die Kabel (Anl. w126 und SL) und dann Richtung Lenksäule an die Blinker, werde später mal einen Scan der Anl. einstellen und berichten (anderer PC), am WE verbaue ich dann die Funk-ZV, werde berichten.

Gruss Lars
Freund von Autos aus den 60/70/80er Jahren
90er 300SL m103
2008 997 Carrera S
ID 19 1964
W111 1962
Volvo 262C
VW T3
Renault R5
Fiat Panda
LJ80 Trial
Touareg
Benutzeravatar
Lars66
 
Beiträge: 162
Registriert: Mo 14 Dez, 2009 12:12
Wohnort: 53340 Meckenheim

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon galu » Di 19 Jan, 2010 19:13

Moin Thomas

ja, ich habe diverse FFB verbaut. Reichweite allerdings nicht 100 Meter :D , wozu auch, aber so 25 - 30 Meter sind doch auch okay. Sehr oft auch mit einer zusätzlichen, akustischen Quitierung, analog der Blinkerquitierung, mit verbaut. 2 x Hupton = Auto zu ... 1 x Hubton = Auto auf.

In der Preisklasse ab so ca. 40 - 50 Euro... sind die Systeme okay. Die 17 Euro ebay Dinger eher nicht, die sind oft störanfällig z.B. an der Tankstelle, plötzlich geht die Warnblinkanlage an und der Wagen verschließt sich von alleine.

Man kann den originalen Schlüsselbart aus der Infrarotfernbedienung ausbauen und im neuen Schlüssel integrieren. Dafür hat Mercedes sogar ein spezielles Ausbauwerkzeug. Ein kleiner Treiber tut es allerdings auch.

Fazit - qualitativ gute Systeme ab 40 Euro aufwärts, sind zu empfehlen. Allemal besser als dieses Infrarotgemumsel.

Grüßle Klaus

@ Lars

ich empfehle grundsätzlich den Kofferraum, rechts. Alle Kabel sind dort zu finden.
Könnte mir diese Einbauanleitung vorstellen
Bild
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11848
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon heikoag630 » Di 19 Jan, 2010 23:07

Fazit - qualitativ gute Systeme ab 40 Euro aufwärts, sind zu empfehlen. Allemal besser als dieses Infrarotgemumsel.


@Klaus

Hast du denn schonmal eine Umrüstung bzw Erweiterung von Infrarot auf Funk gemacht. Geht das überhaupt?

Heiko
MfG Heiko

"Streite dich nie mit einem Idioten, du kannst nur verlieren.
Er zieht dich langsam auf sein Niveau runter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung...."
Benutzeravatar
heikoag630
 
Beiträge: 3846
Registriert: Sa 27 Jan, 2007 19:26

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon galu » Mi 20 Jan, 2010 07:53

Moin Heiko
Umrüstung bzw Erweiterung von Infrarot auf Funk gemacht. Geht das überhaupt


Kein Problem. Die ZV wird dann halt über Funk angesteuert und nicht mehr über Infrarot.
Vorteil - kein "zielen mit dem Schlüssel" mehr erforderlich, Funk - Reichweite 20 + x Meter statt der üblichen 2 - 4 Meter, Blinkerquitierung - auf Wunsch auch zusätzliche akustische Quitierung - möglich.
Wenn man sich ein wenig mit Elektrik auskennt, dann ist die Sache in 3 - 4 Stunden erledigt. Mit Messgerät und Prüflampe sollte man aber umgehen können... Wie bereits geschrieben, alle Anschlüsse und Kabel im Kofferraum rechts....

Ergo - Umbau von Infrarot auf FFB - kein Problem

Grüßle Klaus
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11848
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon heikoag630 » Mi 20 Jan, 2010 14:03

Wenn man sich ein wenig mit Elektrik auskennt, dann ist die Sache in 3 - 4 Stunden erledigt.
Mit Messgerät und Prüflampe sollte man aber umgehen können...


Ich denke mal da habe ich keine Defiziete!

Ergo - Umbau von Infrarot auf FFB - kein Problem


Hast du denn eine "Hausmarke" oder einen Hersteller den du persönlich empfehlen kannst?

Heiko
MfG Heiko

"Streite dich nie mit einem Idioten, du kannst nur verlieren.
Er zieht dich langsam auf sein Niveau runter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung...."
Benutzeravatar
heikoag630
 
Beiträge: 3846
Registriert: Sa 27 Jan, 2007 19:26

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon galu » Mi 20 Jan, 2010 14:15

http://www.akhan-carparts.at

Kann ich empfehlen.

Grüßle Klaus
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11848
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon Beethoven » Mo 25 Jan, 2010 13:52

Bei mir ist eine Waeco MagicTouch eingebaut (war beim Kauf des Wagens schon drin), funktioniert tadellos. Einziger Manko: Wenn man bei geschlossenem Verdeck oder aufgesetztem Hardtop die Fensterschließung nach dem Abschließen des Autos nutzt, muss man den Wagen danach mit dem Schlüssel öffnen. Keine Ahnung, warum, stört mich aber auch nicht weiter.
Beethoven
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 10 Feb, 2006 15:03

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon jürgenl » Mo 25 Jan, 2010 18:41

Hallo, ich habe mir in einen 1994er eine Funkfernbedienung einbauen lassen (vom Bosch-Dienst), weil ich ´s selbst nicht gepackt habe. Die sind - wie schon Klaus schreibt - hinten rechts oberhalb der Batterie rangegangen. Es funktioniert auch, ABER die vorhandene EDW - Anlage (Einbruch-Diebstahl-Warnanlage) haben sie nicht an die Funkfernbedienung angeschlossen bekommen. Daran ist auch ein zweiter Betrieb im Süden Deutschlands gescheitert, obwohl er sehr engagiert zur Sache gegangen ist. Schöne Grüße von der Spree Jürgen
jürgenl
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 23 Apr, 2005 18:25

Re: Funkfernbedienung nachrüsten

Beitragvon deggendorfer » Do 30 Sep, 2010 21:20

Hallo,

gibts denn da jetzt eine Lösung für das Beibehalten der orignalen Wegfahrsperre?
Man müsste doch ein Signal in das Kabel des Infrarotsteuergerätes einfädln können.

Gruß, Andreas
deggendorfer
 
Beiträge: 533
Registriert: Mi 25 Apr, 2007 11:46

Nächste

Zurück zu Elektrik, Radio und Navigation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste