Lösung Problem ABS/ASD

Fragen zur Elektrik, Radio und Navigation

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Lösung Problem ABS/ASD

Beitragvon lobi » Do 17 Sep, 2020 09:04

Ich hatte schon länger ein Problem mit dem ABS . Immer wenn ich anfahre oder Bremse leuchtete das Warndreieck im Cockpit und beim Bremsen kurz vor dem Stillstand schaltete sich die ABS Hydraulik ein und provozierte ein Stotterbremsen!
Bis jetzt ein dauerleuchten von der ABS/ASD Warnleuchte dazu kam.
Ich habe den Fehler gefunden, es war ein Kabelbruch in der Leitung vom ABS Radsensor zum Stecker im Motorraum auf der Fahrerseite!
Mit einem Schaltplan vom ABS und einem Messgerät bin ich der Sache auf die Spur gekommen.
Das Problem ist nur, der Stecker am ABS Steuergerät hat keine Nummerierung der einzelnen Kontakte, das hat dann ein wenig
gedauert bis ich die richtigen Kontakte gefunden habe!

Fahzeug:

SL 300-24/ Bj. 92
lobi
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 14 Mär, 2020 09:59
Wohnort: Amberg

Re: Lösung Problem ABS/ASD

Beitragvon Mathes » Do 17 Sep, 2020 20:21

Moin Moin aus dem Norden,

ich habe das gleiche Problem. Hast du das Kabel ersetzt,oder geflickt ?

VG. Mathias
Mathes
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 27 Sep, 2012 17:28
Wohnort: Bad Malente

Re: Lösung Problem ABS/ASD

Beitragvon lobi » Sa 19 Sep, 2020 09:10

Im Moment nur geflickt, da das Kabel auf der Fahrerseite (links) erst ab mitte Oktober wieder Lieferbar ist!
Wird aber auf jeden Fall ersetzt, ist schon bestellt (180Eur!)
lobi
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 14 Mär, 2020 09:59
Wohnort: Amberg


Zurück zu Elektrik, Radio und Navigation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste