Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Fragen zur Elektrik, Radio und Navigation

Moderatoren: Robschi, mfl, 57belair, mchen

Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sj1201 » Mi 03 Aug, 2022 10:10

Hallo zusammen,

um die sporadische Analyse vom 600SL EGAS zu erleichtern habe ich mich nun etwas in Unkosten gestürzt und eine Kontaktierbox ersteigert.
Mit dieser Box kann man das eine Ende in die Modulbox vom Fahrzeug an die passende Position für das zu untersuchende Steuergerät stecken und am anderen Ende mit der grauen Box das Steuergerät einstecken, so könnte man direkt am Steuergerät gemessen und den potentiellen Fehler suchen, super Sache. :klatsch:

Bild

Beim genaueren hinsehen entdeckt man aber ein interessantes Detail, welches ich so noch nicht gesehen habe und mir aktuell nicht erklären kann, vielleicht ist dies schonmal jemanden aufgefallen und weiß worum sich handelt und warum dies so ist.

Bei der grauen Messerleiste stechen 2 Pins heraus die anders sind als alle anderen und nicht in Reihundglied stehen, diese sind um 90° gedreht und auch anders geformt und sie sind auch nicht elektrische kontaktiert.

Bild

Die schwarze Messerleiste passt genau dazu, hat an dieser Position keine Pins sondern nur so eine Art Vierkantrohr :???:

Bild

Aber die bunten Messerleisten im Fahrzeug (R129) in der Modulbox zeigen diese Pinform nicht, d.h. das passt erstmal nicht, was soll das :ka:

Bild

Ist dies vielleicht etwas W140 spezifisches, allerdings habe ich 2 EGAS und ein ASR Steuergerät aus dem W140 hier und die zeigen diese Auffälligkeit nicht.

Ist halt mal wieder schade, daß es nicht plugandplay ist, umbauen kann ich das und ist auch notwendig, da die beiden gedrehten Pins auch elektrische Signale führen, zumindestens beim EGAS, LH und ASR habe ich noch nicht geprüft, wäre ja auch zu einfach sonst.

Gruß
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon mfl » Mi 03 Aug, 2022 10:23

Hallo Jonas

vielleicht eine Codierung für den R129? Ich habe noch einige Ersatzmodule für unseren S600, ich schaue nachher mal nach

Freundich grüsst

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5628
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sj1201 » Mi 03 Aug, 2022 10:28

Hallo Matthias,

Kodierung, aber woher und wofür, in dem 600SL sehe ich dies nicht, könnte dies eine Kodierung für den 500er sein und eine Unterscheidung zwischen Siemens/VDO und Bosch Steuergeräten, nur eine Vermutung.

Schonmal danke fürs schauen :prost:

Gruß
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sl 600 » Mi 03 Aug, 2022 11:52

Canbus, L + H
Gruß Luis
BildBildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 9422
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon mfl » Mi 03 Aug, 2022 11:53

Hallo

Canbus ist doch in der Abschirmung (?)

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5628
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sl 600 » Mi 03 Aug, 2022 11:55

Sorry dachte ihr mein das.
BildBildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 9422
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sj1201 » Mi 03 Aug, 2022 12:09

Hi Luis,

ich meine die Pins im roten Kreis.

Bild

Gruß
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sj1201 » Mi 03 Aug, 2022 17:55

So,

nun einen kleinen Schritt weiter, die Kontakte in den 2 roten Kreisen sind Schalter, wenn man so will, diese schließen die benachbarten Pins rechts und links davon kurz, wenn nichts eingesteckt ist, steckt man nun das Steuergerät mit passendem Stecker ein, so wird der Kontakt geöffnet bzw. durch das schwarze Vierkantdings unterbrochen und die zwei benachbarten Pins sind nun voneinander isoliert, damit kann man nun erkennen ob ein SG eingesteckt ist oder nicht, aber wozu braucht man das und in welchem Fahrzeug ist das passend verbaut, Fragen über Fragen :???: :???: :???:

Gruß
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon mfl » Do 04 Aug, 2022 10:14

Hallo

ich habe gerade mal nachgeschaut:

Ein Steuergerät 015 545 5732 (Bosch) ASR PML hat diese 2 pins

EGAS Steuergerät 140 545 8232 (Bosch 0 204 000 038) hat sie nicht

Die LH Steuergeräte vom V12 haben sie auch nicht

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5628
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sj1201 » Do 04 Aug, 2022 10:24

Hallo Matthias,

danke für die Info, das ist ja interessant, dann ist meine Kontaktierbox wohl nur für dieses spezifische ASR Steuergerät, ist also definitiv anders als mein ASR Steuergerät.

Kannst du mir vielleicht noch die BOSCH Nummer sagen, falls es von BOSCHist , die 015er Nummer ist ja Daimler. Dann schaue ich mal was ich an Info dazu finde.

Gruß+Danke!
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon mfl » Do 04 Aug, 2022 10:33

Bosch Nummer der ASR/PML ist 0 265 106 106. Datum müsste 1994 sein (94M04)

Freundlich grüsst

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5628
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sj1201 » Do 04 Aug, 2022 11:06

Danke Matthias :up:

Es sieht also so aus, dass ich mir das Kontaktiermodul spezifisch nur für das ASR/PML Steuergerät gekauft habe, so muss ich es halt passend machen, so fange ich damit erstmal nichts an, wäre ja auch zu einfach gewesen.

Gruß
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon Frank_SL55 » Do 04 Aug, 2022 15:57

sj1201 hat geschrieben:So,

nun einen kleinen Schritt weiter, die Kontakte in den 2 roten Kreisen sind Schalter, wenn man so will, diese schließen die benachbarten Pins rechts und links davon kurz, wenn nichts eingesteckt ist, steckt man nun das Steuergerät mit passendem Stecker ein, so wird der Kontakt geöffnet bzw. durch das schwarze Vierkantdings unterbrochen und die zwei benachbarten Pins sind nun voneinander isoliert, damit kann man nun erkennen ob ein SG eingesteckt ist oder nicht, aber wozu braucht man das und in welchem Fahrzeug ist das passend verbaut, Fragen über Fragen :???: :???: :???:

Hallo Jonas

Ich würde sagen die Pins dienen dazu die Spannungsversorgung definiert und erst dann zuzuschalten wenn das Modul voll eingerastet ist.

Grüße, Frank
Frank_SL55
 
Beiträge: 398
Registriert: So 06 Dez, 2015 09:25

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon sj1201 » Do 04 Aug, 2022 16:26

Hallo Frank,

ja, fast, ein Blick in den Schaltplan zum ASR/PML N47-1 erklärt es, wenn das Steuergerät nicht eingesteckt ist, dann sind die beiden Schalter geschlossen und stellen eine Verbindung nach Masse her und bringen damit die Lampen ASR und ABS im KI zu leuchten, somit wird ein Problem signalisiert, daß ASR und ABS nicht arbeiten oder es hat der Mechaniker schlicht vergessen, das Steuergerät wieder einzustecken, somit weiss der Fahrer es ist was faul.
Warum das aber nur bei dem ASR/PML drin ist, könnte vielleicht auch mit der Lenkung zutun haben, irgendwer bei DB hat sich sicher damals was gedacht :???:

Gruß
Jonas
sj1201
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 25 Aug, 2016 21:00

Re: Kontaktierbox A140.589.39.63.00, merkwürdige Pins

Beitragvon mfl » Do 04 Aug, 2022 16:33

Hallo

noch einfacher, Auto fährt nicht ohne EGAS oder LH Jetronik Steuergerät, aber wohl schon ohne ASR/PML
A bissl overengineered :messias2:

Gruss

Matthias
mfl
 
Beiträge: 5628
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06


Zurück zu Elektrik, Radio und Navigation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste