Oldie Fans das Original

Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7/93

Fragen zur Elektrik, Radio und Navigation

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon galu » Di 13 Aug, 2019 07:21

Moin

Vielleicht kannst Du mir sagen, wo ich eine CD mit Schaltplänen kaufen kann, bzw. wie die heißt. Macht wahrscheinlich Sinn, dass ich mir die Zulege.


https://www.mercedes-benz-classic-store.com/literatur-medien/cd-dvd/135/dvd-informationen-fuer-klassiker-sl-klasse-r-129?number=6516562176&gclid=CjwKCAjwnMTqBRAzEiwAEF3ndlBEzWMuBbcqSj6U-cuqxo5FzaAyqumsdu6lR31-2dnCVy0ZfcgNiBoCegsQAvD_BwE

Gruß Klaus
Ich werde auf GAR KEINEN Fall…!" - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
Benutzeravatar
galu
 
Beiträge: 11971
Registriert: Sa 16 Jul, 2005 17:48
Wohnort: 31234 Edemissen bei Peine

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Griffith460 » Do 15 Aug, 2019 15:33

Hallo zusammen und erst mal vielen Dank an Matthias, für die Infos.
ich habe in der Zwischenzeit ein paar Messungen durchgeführt.
a). PIN 3 am Steuergerät geht auf PIN 30 (38-pol. Stecker) und hat Widerstand 0, somit ist die Leitug i.O.
b). lt. dem beigefügten Bild sollte bei Schlüsselstellung 1, 12 Volt zwischen PIN 12 und PIN 9 sein. Dem ist so, somit i.O.
c) lt. dem beigefügten Bild sollte bei Schlüsselstellung 2 (Zündung), 12 Volt zwischen PIN 12 und PIN 3 sein. Dem ist NICHT so. Habe auch mit Schlüsselstellung 1 probiert, habe noch mit einer anderen Masse versucht. KEINE 12V - Das Messgerät reagiert zwar, aber geht nur auf 0,6 Volt. Also ist da was nicht i.O.

Jetzt die Frage. Weiß jemand wo der PIN 3 bzw. die Leitung die 12V herbekommt. Werden die 12 Volt auf diesem PIN durch das Steuergerät aufgelegt (es wird ja grundsätzlich ab Schlüsselstellung 1 mit Strom versorgt. Das ist ja auch o.k., oder wo kommen die 12 Volt her.

Wäre klasse, wenn mir in der Sache jemand weiter helfen kann.

Vielen Dank

Griffith460
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Griffith460
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:26

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Robschi » Do 15 Aug, 2019 17:09

Moin,

ich denke mal ohne Fgst. Nr. wird das hier nüscht, außer :hellsehen:
Genau 7/93 wurden die Steuergeräte geändert, und davon ist auch die Pinnbelegung am N2/2 betroffen.
Will ja schließlich keiner dass, da noch irgend etwas " bumms " macht.

Gruß Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4604
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Griffith460 » Fr 16 Aug, 2019 10:34

Hallo Robert,

da hast Du natürlich Recht, habe auch erst mal davor gestanden und überlegt, da zu der Zeit gerade etwas geändert wurde.
Habe dann gleich nachgeschaut und leider vergessen, Euch die Daten zur Verfügung zu stellen. Sorry. :datz:
Hier nur die Daten, die Ihr benötigt. Vielleicht könnt Ihr mir damit ja ein Stück weiter helfen.
Jedenfalls schon mal vielen Dank!

Grüße Jochen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Griffith460
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:26

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Robschi » Sa 17 Aug, 2019 09:00

Hallo Jochen,

bevor ich jetzt anfange zu " mutmaßen " mal einige Nachfragen.

Deine SRS Warnleuchte im KI leuchtet nicht dauerhaft?
Problem ist nur die fehlende Diagnosemöglichkeit?
Weißt Du warum das Steuergerät in der Vergangenheit bereits getauscht worden ist?
Haben mehr wie drei Diagnoseeingriffe statt gefunden?

Grüße Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4604
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Griffith460 » Sa 17 Aug, 2019 09:38

Hallo Robert,

wie Du vielleicht gesehen hast (Datenkarte) ist der Wagen ja eine italienische Erstauslieferung. D.h. ich kann trotzdem ich ihn mittlerweile schon 12 Jahre habe, nicht viel über sein Vorleben sagen. Und wie es so oft bei Italienern ist, hat man damals einfach die Airbag Birne rausgedreht. D.h. es gab einen Grund, warum dies gemacht worden ist. Ich habe dann das Fahrzeugmal bzgl. Unfall untersuchen lassen und es hat sich herausgestellt, dass der Kotflügel vorne links erneuert wurde. War wohl auch nicht viel mehr, sonst ist alles original. Man sieht an einer der Felgen auch, dass mal was gewesen sein muss (sind aber sowieso nur meine Winter-Standfelgen). Beim TÜV habe ich seltsamerweise bisher keine Probleme gehabt. Die sind jedes mal so begeistert, dass sie die Sache dann wohl übersehen. Ich hetzte Sie jedes mal auf mit dem Satz, sucht nach Rost - Rostansätzen und Ihr werdet nichts finden, dann scheinen Sie andere Dinge zu übersehen. Habe mir aber nach so langer Zeit gedacht, ich muss der Sache endlich mal auf den Grund gehen.
Soviel zur Vorgeschichte.
Das ausgebaute Modul, welches auf den Bildern zu sehen ist, ist ein Modul, welches ich mir als Ersatz gekauft habe. Ist von allen Nummer und Optik das gleiche Steuergerät und hat, nachdem ich es probehalber mal angeschlossen habe, das gleiche Verhaltensmuster, wie das eingebaute.
Wie oft versucht wurde, das eine oder andere Steuergerät schon mal auszulesen, kann ich nicht sagen.
Gegenfrage, blockieren die Steuergeräte, wenn sie zu oft ausgelesen werden. Habe ich noch nie gehört.?

Für mich wäre einfach mal wichtig zu wissen, ob es wirklich so ist, dass bei Zündung an, auf dem PIN 3 12Volt anliegen sollen. Steht jedenfalls auf dem Diagnoseblatt, welches ich beigefügt hatte. Da dies bei mir nicht der Fall ist wäre für mich zu klären wo diese 12 Volt herkommen sollen bzw. wo das Kabel (rot/weiß) hingeht. An diesem Pin hängt ja auch das schwarze Diagnosekabel, welches auf PIN 30 der 38 poligen Diagnosebuchse geht. Dem ist auch so, habe ich mittel Widerstandmessung kontrolliert. Somit müsste aber bei jedem SL (jedensfalls aus diesem Bj.) bei Zündung an, auf der Diagnosebuche PIN 30 12 Volt anliegen, was bei mir natürlich nicht der Fall ist. Kann das jemand bestätigen, dass dort 12V anliegen? Solange ich diese Frage nicht klären kann glaube ich, dass ich erstmal nicht wirklich weiter komme.

Vielen Dank für die Unterstützung

Grüße Jochen
Griffith460
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:26

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon mfl » Sa 17 Aug, 2019 11:20

Hallo Jochen

ich kann nächste Woche mal in den Schaltplänen nachsehen, wir sind im Moment nicht zu Hause

Freundlich grüsst

Matthias
mfl
 
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 14 Jan, 2004 08:06

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Griffith460 » Sa 17 Aug, 2019 13:33

Hallo Matthias,

erst einmal schönen Urlaub und genießt es.
Wäre toll, wenn du dann was finden würdest. Interessiert mich schon sehr, wie das mit den 12V auf der Leitung zustande kommt, wenn es denn stimmt.
Mir ist gerade eingefallen, das ein Bekannter von mir auch einen 93er R129 (320er) hat. Da müsste die Thematik ja leicht nachzumessen sein. Einfach auf PIN 30 , Zündung an und mit dem Multimeter gegen Masse messen. Wenn dort 12V sind, dann habe ich definitiv auf der Leitung, warum auch immer, ein Problem.
Grüße
Jochen
Griffith460
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:26

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Griffith460 » Di 20 Aug, 2019 07:16

Hallo zusammen,
bevor ich mir ein neues Airbag Steuergerät kaufe, versuche ich doch noch mal bei Euch Hilfe zu bekommen um sicher zu gehen, dass es auch daran liegt.
Kann vielleicht jemand mal in dem Schaltplänen nachschauen, ob es außer über PIN 9 (Stromversorgung des SRS/Airbag Moduls wird mit Schlüsselstellung 1 hergestellt) auch noch eine weitere Stromversorgung auf irgendeiner Leitung bei weiterdrehen auf Zündung, anliegt. Wenn ja, würde ich dies gerne erst noch mal überprüfen. Habe schon gelesen, dass die Meldung - keine Verbindung zum Steuergerät - auch kommt, wenn der Schleifring defekt ist. Da ich aber ADS habe und das Thema "initialisierung" beim ADS über den Schleifring läuft, dies aber problemlos funktioniert, habe ich dort wohl kein Problem. Es gibt auch noch das Thema Stecker für Sitzerkennung und Rückhaltesystem unter dem Sitz. Das habe ich allerdings noch nicht kontrolliert. Bevor ich lange suche, kann mir jemand sagen, wo ca. diese Stecker unter den beiden Sitzen zu finden sein sollen? Wie soll man da eingentlich ran kommen. Wahrscheinlich Sitz komplett hoch fahren und dann irgendwie versuchen.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüße
Jochen
Griffith460
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:26

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon OldStyler » Di 20 Aug, 2019 08:06

Griffith460 hat geschrieben: Bevor ich lange suche, kann mir jemand sagen, wo ca. diese Stecker unter den beiden Sitzen zu finden sein sollen? Wie soll man da eingentlich ran kommen. Wahrscheinlich Sitz komplett hoch fahren und dann irgendwie versuchen.


Ich kann nur vom Mopf 2 sprechen, da habe ich vor Kurzem die Sitzpolster ausgebaut und reinigen bzw. pflegen lassen.

Bei mir gibts in Summe 5 Kabel, 4x Sitzheizung und 1x auf der Beifahrerseite die Sitzerkennungsmatte, die Kabel der Sitzpolster laufen beim Mopf2 unten an der rückwärtigen Strebe (Sitzlehne nach vor, Sitz nach vor und dann kann man sie von unten greifen und hervorziehen ohne das Polster ausbauen zu müssen, sie sind zur Wagenmitte hin mit einer Klammer fixiert)

Aber auch die Polster abbauen ist kein Mirakel, jeweils 2 Schrauben halten die Polster, der Rest ist gesteckt.(es gibt eine Anleitung im Forum, ich habs auch ohne erledigt)

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 473
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Robschi » Di 20 Aug, 2019 16:43

Moin Jochen,

dein Schleifring für das ADS, landläufig auch Lenkwinkelsensor genannt, hat rein gar nichts mit dem
Schleifring für den Airbag am Hut, sondern hier ist der Kamerad am werkeln.

" X28/5 Schleifring Zündpille Airbag (AB), 2polig "

Gruß Robert
send by my Mag Light into the open end of a fiber optic cable, using morse code
Benutzeravatar
Robschi
 
Beiträge: 4604
Registriert: So 24 Apr, 2005 09:56

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Griffith460 » Di 20 Aug, 2019 21:13

Hallo Robert,

vielen Dank für die Info. Ihr im Forum seit immer wieder gut.
Somit heißt eine der nächsten Aktionen, Lenkrad runter und nachschauen. Vielleicht liegt der Übeltäter ja dort.
Ich werde ihn mit Eurer Hilfe schon einkreisen. Will das Thema endlich repariert und vom Tisch haben.

Vielen Dank und Gruß Jochen

P.S.: Sollte noch jemand wissen, ob das Steuergerät außer über PIN 9 bei Schlüssestellung 1, bei Zündung (Schlüsselstellung 2) auf einem anderen PIN noch 12Volt bekommen, dann bitte her mit der Info. Danke!
Griffith460
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:26

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon sl 600 » Di 20 Aug, 2019 21:58

Solltest du schon das Stg ab 7.93 verbaut haben , dann ist Pin 5 ( Sicherung F1 - Nr 12 )der Versorger .
Pin 9 wäre dann Diagnose .
Dein ist aber 5.93 .
Gruß Luis
BildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 8880
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Griffith460 » Mi 21 Aug, 2019 13:19

Hallo Luis,

vielen Dank für deinen Beitrag, aber wie schon geschrieben, habe ich das Datum vor 7/94 und folgende Dinge schon gemacht.
Hallo zusammen und erst mal vielen Dank an Matthias, für die Infos.

Beitrag siehe am Anfang:
[b]ich habe in der Zwischenzeit ein paar Messungen durchgeführt.
a). PIN 3 am Steuergerät geht auf PIN 30 (38-pol. Stecker) und hat Widerstand 0, somit ist die Leitug i.O.
b). lt. dem beigefügten Bild sollte bei Schlüsselstellung 1, 12 Volt zwischen PIN 12 und PIN 9 sein. Dem ist so, somit i.O.
c) lt. dem beigefügten Bild sollte bei Schlüsselstellung 2 (Zündung), 12 Volt zwischen PIN 12 und PIN 3 sein. Dem ist NICHT so. Habe auch mit Schlüsselstellung 1 probiert, habe noch mit einer anderen Masse versucht. KEINE 12V - Das Messgerät reagiert zwar, aber geht nur auf 0,6 Volt. Also ist da was nicht i.O

Kann mir denn jemand sagen, ob es außer PIN 9 noch eine weitere Stromversorgung gibt? Wenn, ja, welcher PIN und bei welchem Zustand (keine Zündung, Schlüsselstellung 1, Zündung an ?)

Vielen Dank

Jochen
Griffith460
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 22 Mai, 2007 15:26

Re: Star Diagnose - Steuergeräte nicht erkannt - SL 500 EZ 7

Beitragvon Ralf_aus_HH » Mi 21 Aug, 2019 13:46

Hallo Jochen,
man muss nicht immer vom worst case ausgehen, wenn die Airbaglampe dauerhaft leuchtet, nachdem man die vom Vorbesitzer entfernte Lampe
wieder eingesteckt hat. Bei mir war es so: Vorbesitzer hatte das lenkrad gewechselt und bevor er den Airbag wieder angeschlossen hatte, hat er wieder die Zündung angemacht. Dann leuchtet natürlich die Lampe und da er kein Diagnosegerät hatte, um den Fehler zu löschen, hat er einfach die Lampe entfernt.....
Oder der Stecker im Airbag ist nur lose gesteckt, der muss mit ziemlichem Aufwand reingedrückt werden....
Gruß
Ralf
Ralf_aus_HH
 
Beiträge: 339
Registriert: Di 08 Aug, 2017 15:35
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Elektrik, Radio und Navigation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste

cron