Oldie Fans das Original

Poltern vorne links

Rund um Thema Federn, Felgen, Fahrwerk

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Poltern vorne links

Beitragvon Logomat » Mi 10 Jul, 2019 23:36

Moin, suche im Raum Hannover Unterstützung für mein Problem. Vorne links poltert es wenn man mit dem linken Rad über eine Unebenheit fährt. Man spürt es am linken Fuß. Die Vorderachse ist quasi komplett neu, Spurstangen, Lenkstange, Lenkungsdämpfer, Querlenker. Dämpfer sind i.o. und domlager sitzen. Ich war bei der Dekra auf der „rüttelplatte“ auf deren Prüfbühne, hab die Achse vermessen lassen, Radlager erneuert, neue original 8 Loch Felgen und neue Reifen (wegen Standplatten und weil die Felgen eine günstige Gelegenheit waren). Mercedes hat selber keine Idee, zwei weitere Mercedes Spezialisten haben auch keine Idee. Und nun habe ich kein Idee mehr.

Wer kann helfen?

Grüße
Oliver
Logomat
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 01 Apr, 2019 21:31

Re: Poltern vorne links

Beitragvon OldStyler » Do 11 Jul, 2019 06:51

Zieh mal die Schrauben bei den Versteifungsarmen (4 Stück, sind leicht erkennbar) nach, ich hatte eine ähnliche Situation rechts vorne, danach war das Knacken weg.

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 476
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Poltern vorne links

Beitragvon Logomat » Do 11 Jul, 2019 07:22

Moin Danke für den Hinweis. Das es eher ein poltern ist, und kein knacken, bin ich mir nicht sicher ob es das ist. Aber Versuch macht ja Klug ;-) werde ich am Wochenende testen.

Grüße
Oliver
Logomat
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 01 Apr, 2019 21:31

Re: Poltern vorne links

Beitragvon michel » Do 11 Jul, 2019 07:35

Hallo Oliver,
ich hatte das Problem auch schon mal. Nach langer Suche wurde festgestellt, das die Motorlager ausgerissen waren.
Nach neuen Lagern war Ruhe.
Benutzeravatar
michel
 
Beiträge: 190
Registriert: Di 26 Sep, 2006 16:15
Wohnort: 60437 Frankfurt

Re: Poltern vorne links

Beitragvon OldStyler » Do 11 Jul, 2019 07:52

Logomat hat geschrieben: Aber Versuch macht ja Klug ;-) werde ich am Wochenende testen.


Ist ja im Grunde eine einfache Aktion, brauchst halt eine Torx-Nuß.

LG Rob
Benutzeravatar
OldStyler
 
Beiträge: 476
Registriert: Sa 24 Feb, 2018 20:17

Re: Poltern vorne links

Beitragvon NUSL85 » Do 11 Jul, 2019 11:41

Die Lager des Stabilisators am Querlenker wurden neu gemacht? Gegen Teile die ein wenig kleiner sind?
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 970
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg

Re: Poltern vorne links

Beitragvon Logomat » Fr 12 Jul, 2019 23:58

NUSL85 hat geschrieben:Die Lager des Stabilisators am Querlenker wurden neu gemacht? Gegen Teile die ein wenig kleiner sind?


Nein, gibts da mehrere Größen??
Logomat
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 01 Apr, 2019 21:31

Re: Poltern vorne links

Beitragvon NUSL85 » Sa 13 Jul, 2019 07:21

Ja , die gibt es. Für Innen und Außen jeweils.
Da beim Ein- und Ausfedern der Gummi an dem Stabi aussen reibt, geht die Kunststoffbeschichtung mit der Zeit weg.
Dadurch verringert sich mit der Zeit der Durchmeser des Drehstabs schon mal.
Hinzu kommt, dass das Eisen den Gummi auch mit aufreibt, ständige Korrosion am Drehstab rauht die Oberfläche auf,und wird im Fahrbetrieb dadurch abgerieben.
In einem 124er Forum hab ich die Größen mal gesehen. Müsste ich mal gucken.
Empfehlenswert: Stabi ausbauen, entrosten, Rostumwandler drauf, lackieren, und die Gummis dann mit dem entsrpechenden Durchmesser kaufen.

Auf Youtube habe ich entsprechend 2 Videos, einmal das entrosten mit dem Messen, sowie der Austausch des ganzen.
Kann bei Bedarf angeschaut werden.


https://www.w124-freunde.com/index.php?page=Thread&threadID=25196

Wenn nicht erwünscht, kann er auch gelöscht werden
Mit freundlichen Grüßen Tobias



WDB1290661F001248
Benutzeravatar
NUSL85
 
Beiträge: 970
Registriert: Fr 28 Jan, 2011 12:38
Wohnort: Bellenberg


Zurück zu Fahrwerk und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste