Spurverbreitung Eibach?

Rund um Thema Federn, Felgen, Fahrwerk

Moderatoren: Robschi, mfl, 57belair, mchen

Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Awid51111 » Di 21 Jun, 2022 16:22

Hallo,

Ich lese hier immer was von SCC Spurverbreiterung. Gibt es einen bestimmten Grund warum viele diese verwenden?

Ich könnte Eibach Pro Spacer (zum Verschrauben an die Radnabe und die Felge an die Spurplatte) kaufen.

Habe wie in der Vorstellung geschrieben AMG Styling 1 vom W220 gekauft (8,5J und 9,5J).

Ich hätte auf die HA 25mm pro Seite und auf die VA 20mm pro Seite montiert. Dann würden die Felgen auf der HA 4mm weiter nach außen stehen als Serie und die VA um 1mm. Sollte ja eigentlich ohne Stress passen. Oder rechne ich etwas falsch?

Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Awid51111
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18 Jun, 2022 22:13

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Frank_SL55 » Di 21 Jun, 2022 16:31

Awid51111 hat geschrieben:Hallo,

Ich lese hier immer was von SCC Spurverbreiterung. Gibt es einen bestimmten Grund warum viele diese verwenden?

Ich könnte Eibach Pro Spacer (zum Verschrauben an die Radnabe und die Felge an die Spurplatte) kaufen.

Habe wie in der Vorstellung geschrieben AMG Styling 1 vom W220 gekauft (8,5J und 9,5J).

Ich hätte auf die HA 25mm pro Seite und auf die VA 20mm pro Seite montiert. Dann würden die Felgen auf der HA 4mm weiter nach außen stehen als Serie und die VA um 1mm. Sollte ja eigentlich ohne Stress passen. Oder rechne ich etwas falsch?


Hallo xxx.
Vielleicht solltest Du dich eher um das Thema Betriebserlaubnis und technische Machbarkeit zuerst kümmern.
Die M12 Schrauben des R129 dürften sich in dem Bohrloch für die M14 Schrauben der S-Klasse nicht richtig wohlfühlen…

VG, Frank
Frank_SL55
 
Beiträge: 392
Registriert: So 06 Dez, 2015 09:25

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Awid51111 » Di 21 Jun, 2022 21:06

Frank_SL55 hat geschrieben:
Awid51111 hat geschrieben:Hallo,

Ich lese hier immer was von SCC Spurverbreiterung. Gibt es einen bestimmten Grund warum viele diese verwenden?

Ich könnte Eibach Pro Spacer (zum Verschrauben an die Radnabe und die Felge an die Spurplatte) kaufen.

Habe wie in der Vorstellung geschrieben AMG Styling 1 vom W220 gekauft (8,5J und 9,5J).

Ich hätte auf die HA 25mm pro Seite und auf die VA 20mm pro Seite montiert. Dann würden die Felgen auf der HA 4mm weiter nach außen stehen als Serie und die VA um 1mm. Sollte ja eigentlich ohne Stress passen. Oder rechne ich etwas falsch?


Hallo xxx.
Vielleicht solltest Du dich eher um das Thema Betriebserlaubnis und technische Machbarkeit zuerst kümmern.
Die M12 Schrauben des R129 dürften sich in dem Bohrloch für die M14 Schrauben der S-Klasse nicht richtig wohlfühlen…

VG, Frank

Hallo,
Danke für den Hinweis. Dafür gibt es meines Wissens nach extra Schrauben mit M12x1,5 Gewinde und R14 Kugelkopf von SCC Fahrzeugtechnik.

Hast du schon mal was davon gehört?

Gruß Awid


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Awid51111
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18 Jun, 2022 22:13

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon gr1nd » Di 21 Jun, 2022 21:18

Genau solche Schrauben nutze ich auch. Du musst nur auf die richtige Länge achten. Wenn ich mich richtig erinnere sind es 45mm Schaftlänge (bei Spurplatten mit Gewinde) und nicht wie normal bei den R129 Felgen 40mm.
Ich fahre die Felgen mit 15mm rundum und wenn ich mir das so anschaue sind 20/25mm auch kein Problem. Eintragen lässt sich das ganze mit einer 21er Vollabnahme.

VG Michael
SL 500 Mopf1 EZ 06/96 Smaragdschwarz/Grau
gr1nd
 
Beiträge: 308
Registriert: Mi 07 Apr, 2021 22:26

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Awid51111 » Di 21 Jun, 2022 21:45

gr1nd hat geschrieben:Genau solche Schrauben nutze ich auch. Du musst nur auf die richtige Länge achten. Wenn ich mich richtig erinnere sind es 45mm Schaftlänge (bei Spurplatten mit Gewinde) und nicht wie normal bei den R129 Felgen 40mm.
Ich fahre die Felgen mit 15mm rundum und wenn ich mir das so anschaue sind 20/25mm auch kein Problem. Eintragen lässt sich das ganze mit einer 21er Vollabnahme.

VG Michael

Danke für deine Info. Beruhigt mich, dass ich mich doch richtig informiert habe. Ich wollte 40mm Länge kaufen. Damit würden sich 17mm Gewinde in die Spurplatte schrauben lassen. Eine Umdrehung 1,5mm -> mehr als 6,5 Umdrehungen. Hatte es heute mal an der Felge ausgemessen. Bist du dir sicher mit der Schaftlänge. Würde nämlich morgen bestellen und dann ggf. doch 45mm bestellen :)
Gruß,
Awid


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Awid51111
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18 Jun, 2022 22:13

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon gr1nd » Di 21 Jun, 2022 22:02

Jep, an die 17mm kann ich mich auch erinnern. Ich habe Durchsteckspurplatten, ggf. hat man dann das Problem nicht, da der nicht benutzbare Bereich kleiner ist, weil die Bremsscheibe nicht so viel Raum vor dem Gewinde klaut. Ich habe nämlich zuerst 55mm Schrauben genommen (40mm wie vom SL Gewohnt plus 15mm Spurplatte). Damit waren aber nur knapp 4 Umdrehungen möglich. Musste deshalb die teuren iBolt schrauben nehmen weil es sonst keine 60mm R14 M12 Schrauben gab. Daher schau mal, ob bei den Spurplatten das Gewinde sofort beginnt, dann sollte es ja passen. Bei genauerem überlegen hast du ja vorne sowieso keine Wahl, da ja 22mm zu lang für die 20mm er Platte wären.

VG Michael
SL 500 Mopf1 EZ 06/96 Smaragdschwarz/Grau
gr1nd
 
Beiträge: 308
Registriert: Mi 07 Apr, 2021 22:26

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Frank_SL55 » Di 21 Jun, 2022 22:07

Awid51111 hat geschrieben:
Frank_SL55 hat geschrieben:
Awid51111 hat geschrieben:Hallo,

Ich lese hier immer was von SCC Spurverbreiterung. Gibt es einen bestimmten Grund warum viele diese verwenden?

Ich könnte Eibach Pro Spacer (zum Verschrauben an die Radnabe und die Felge an die Spurplatte) kaufen.

Habe wie in der Vorstellung geschrieben AMG Styling 1 vom W220 gekauft (8,5J und 9,5J).

Ich hätte auf die HA 25mm pro Seite und auf die VA 20mm pro Seite montiert. Dann würden die Felgen auf der HA 4mm weiter nach außen stehen als Serie und die VA um 1mm. Sollte ja eigentlich ohne Stress passen. Oder rechne ich etwas falsch?


Hallo xxx.
Vielleicht solltest Du dich eher um das Thema Betriebserlaubnis und technische Machbarkeit zuerst kümmern.
Die M12 Schrauben des R129 dürften sich in dem Bohrloch für die M14 Schrauben der S-Klasse nicht richtig wohlfühlen…

VG, Frank

Hallo,
Danke für den Hinweis. Dafür gibt es meines Wissens nach extra Schrauben mit M12x1,5 Gewinde und R14 Kugelkopf von SCC Fahrzeugtechnik.

Hast du schon mal was davon gehört?

Gruß Awid


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Hi Awid.

Ist bekannt. Bei mindestens 20 mm Reduktion der ET der S-Klasse Felge hast Du das dann sicherlich auch berechnet und Felgen mit entsprechender ET gekauft ?

Grüße, Frank
Frank_SL55
 
Beiträge: 392
Registriert: So 06 Dez, 2015 09:25

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon gr1nd » Di 21 Jun, 2022 22:11

Frank_SL55 hat geschrieben:Ist bekannt. Bei mindestens 20 mm Reduktion der ET der S-Klasse Felge hast Du das dann sicherlich auch berechnet und Felgen mit entsprechender ET gekauft ?

Er reduziert damit von 44 auf 24 (VA) und von 46 auf 21 (HA). Ist also nicht weit von den r129 Styling I (25/23) entfernt.

VG Michael
SL 500 Mopf1 EZ 06/96 Smaragdschwarz/Grau
gr1nd
 
Beiträge: 308
Registriert: Mi 07 Apr, 2021 22:26

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Frank_SL55 » Di 21 Jun, 2022 22:46

gr1nd hat geschrieben:
Frank_SL55 hat geschrieben:Ist bekannt. Bei mindestens 20 mm Reduktion der ET der S-Klasse Felge hast Du das dann sicherlich auch berechnet und Felgen mit entsprechender ET gekauft ?

Er reduziert damit von 44 auf 24 (VA) und von 46 auf 21 (HA). Ist also nicht weit von den r129 Styling I (25/23) entfernt.

VG Michael

Hmm, ich fahre die zweiteiligen AMG als „Serienfelgen“ und habe auch die AMG Rohbauänderungen ab Werk.
Viel Toleranz ist da zumindest nicht bis es schleift.
Grüße, Frank
Frank_SL55
 
Beiträge: 392
Registriert: So 06 Dez, 2015 09:25

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Awid51111 » Di 21 Jun, 2022 23:20

gr1nd hat geschrieben:Jep, an die 17mm kann ich mich auch erinnern. Ich habe Durchsteckspurplatten, ggf. hat man dann das Problem nicht, da der nicht benutzbare Bereich kleiner ist, weil die Bremsscheibe nicht so viel Raum vor dem Gewinde klaut. Ich habe nämlich zuerst 55mm Schrauben genommen (40mm wie vom SL Gewohnt plus 15mm Spurplatte). Damit waren aber nur knapp 4 Umdrehungen möglich. Musste deshalb die teuren iBolt schrauben nehmen weil es sonst keine 60mm R14 M12 Schrauben gab. Daher schau mal, ob bei den Spurplatten das Gewinde sofort beginnt, dann sollte es ja passen. Bei genauerem überlegen hast du ja vorne sowieso keine Wahl, da ja 22mm zu lang für die 20mm er Platte wären.

VG Michael

Genauso habe ich auch gerechnet. Danke. Dann kann ich morgen bestellen :) Wenn er mal fertig ist, poste ich auch ein Bild.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Awid51111
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18 Jun, 2022 22:13

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Awid51111 » Di 21 Jun, 2022 23:25

Frank_SL55 hat geschrieben:
gr1nd hat geschrieben:
Frank_SL55 hat geschrieben:Ist bekannt. Bei mindestens 20 mm Reduktion der ET der S-Klasse Felge hast Du das dann sicherlich auch berechnet und Felgen mit entsprechender ET gekauft ?

Er reduziert damit von 44 auf 24 (VA) und von 46 auf 21 (HA). Ist also nicht weit von den r129 Styling I (25/23) entfernt.

VG Michael

Hmm, ich fahre die zweiteiligen AMG als „Serienfelgen“ und habe auch die AMG Rohbauänderungen ab Werk.
Viel Toleranz ist da zumindest nicht bis es schleift.
Grüße, Frank

Ja das mit der ET habe ich bedacht genauso wie von Michael beschrieben. Meines Wissens nach ist die zweiteilige Felge auch eine 10J Felge und auch die ET ist eine andere. Ich denke die 1mm auf der VA und 4mm auf der HA Platz werde ich haben. Aber wir werden sehen. Danke nochmal für deine Hinweise.

Gruß, Awid


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Awid51111
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18 Jun, 2022 22:13

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon gr1nd » Di 21 Jun, 2022 23:46

Awid51111 hat geschrieben:Ja das mit der ET habe ich bedacht genauso wie von Michael beschrieben. Meines Wissens nach ist die zweiteilige Felge auch eine 10J Felge und auch die ET ist eine andere. Ich denke die 1mm auf der VA und 4mm auf der HA Platz werde ich haben. Aber wir werden sehen. Danke nochmal für deine Hinweise.

Also offiziell laut Gutachten müssen auch bei den r129 Styling 1 mit ET23/25 Karosseriearbeiten vorgenommen werden. Man liest aber hier und in den Facebook Gruppen häufiger, dass die Eintragung auch ohne die Arbeiten möglich war. Da hilft dann wohl nur das Ausprobieren am eigenen Fahrzeug. Habe gerade noch gelesen, dass du ggf. tiefer legen möchtest. Das gilt es dann natürlich auch noch einzuberechnen

VG Michael
SL 500 Mopf1 EZ 06/96 Smaragdschwarz/Grau
gr1nd
 
Beiträge: 308
Registriert: Mi 07 Apr, 2021 22:26

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Awid51111 » Mi 22 Jun, 2022 09:04

gr1nd hat geschrieben:
Awid51111 hat geschrieben:Ja das mit der ET habe ich bedacht genauso wie von Michael beschrieben. Meines Wissens nach ist die zweiteilige Felge auch eine 10J Felge und auch die ET ist eine andere. Ich denke die 1mm auf der VA und 4mm auf der HA Platz werde ich haben. Aber wir werden sehen. Danke nochmal für deine Hinweise.

Also offiziell laut Gutachten müssen auch bei den r129 Styling 1 mit ET23/25 Karosseriearbeiten vorgenommen werden. Man liest aber hier und in den Facebook Gruppen häufiger, dass die Eintragung auch ohne die Arbeiten möglich war. Da hilft dann wohl nur das Ausprobieren am eigenen Fahrzeug. Habe gerade noch gelesen, dass du ggf. tiefer legen möchtest. Das gilt es dann natürlich auch noch einzuberechnen

VG Michael

Okay, das macht mir schon etwas Sorgen. Ich will in keinem Fall, dass irgendwo irgendwas schleift. Das wäre ein Graus. Fahrkomfort steht vor Optik - klar ist, dass ich etwas Komfort mit der Fahrwerk / Felgen Kombi einbüße.

Habe jetzt folgendes bestellt und werde bei Gelegenheit berichten wie es aussieht und wie die Funktion ist.

- HA 25 mm Spurverbreiterungen pro Seite
- VA 20 mm Spurverbreiterungen pro Seite
- SCC Radschrauben M12x1,5 R14 Kugelkopf 40mm Schaftlänge
- H&R 30/30 Federn

Achso ich werde 235/40 R18 und 265/40 R18 montieren.


Liebe Grüße,

Awid


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Awid51111
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 18 Jun, 2022 22:13

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon Old Dog » Mi 22 Jun, 2022 09:11

Moin,

Du meinst wahrscheinlich 235/40 und 265/35 R18, sonst passt der Abrollumfang nicht zusammen. Nicht das Du die falschen Reifen bestellst..

Gruß Lorenz
Grüße Lorenz
Old Dog
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 25 Mär, 2022 13:46

Re: Spurverbreitung Eibach?

Beitragvon 57belair » Do 23 Jun, 2022 18:18

Da ich so einiges schon fahrwerkstechnisch durch hab:
Das ist mit 9x18 ET 35 und 265/35 das Maximum bei 25er Distanzen,ab dann wirds eng!Keine Karosseriearbeiten,original AMG Fahrwerk.
Sollte also mit ner 9,5 ET 46 rein rechnerisch so grade hinhauen....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Mike
WDB1290671F148931
Elektrisch fahren wir nur auf der Kirmes!
57belair
 
Beiträge: 951
Registriert: Sa 03 Mai, 2014 22:39
Wohnort: Euskirchen

Nächste

Zurück zu Fahrwerk und Felgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: overkill und 5 Gäste