Klappe Deckel Türfach

Allgemeine Fragen zum R 129

Moderatoren: mfl, Robschi, mchen

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Ralph89 » Do 11 Mär, 2021 08:16

piet1010 hat geschrieben:
Ralph89 hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ich wärme das Thema noch einmal auf: Hat jemand Erfahrung mit diesem "Nachbau"?
https://www.ebay.de/itm/Scharnier-R129- ... SwarFgRKUu

Und ist es richtig, dass laut Teilekatalog das Teil mit den Schrauben A0009908421 gehalten wir?


Ich habe soeben eine Bestellung getätigt und werde nach Erhalt der Ware ein paar Bilder posten.

Vielleicht schaffe ich es bis Ende der Woche.

Liebe Grüße
Piet


Das wäre klasse! :-) Ich muss noch nichts machen, aber erste Brüche sind da...
Viele Grüße
Ralph aus Wittlich
129.066 - 500 SL 1991
Ralph89
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 24 Sep, 2020 07:41

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon piet1010 » Fr 12 Mär, 2021 11:16

Guten Morgen,

gestern traffen die Plastikscharniere ein und ich habe gleich mal bei der Fahrerseite angefangen.
Ich bin sehr zufrieden mit der Passform. Diese ist identisch zu dem originalen Scharnier.
Das Teil ist etwas flexibler als das Originale, was denke ich aber an der fehlenden "Lackerierung" liegt.
Der Einbau hat gut funktioniert.
Türpappe ab, Schrauben hinten lösen vom Scharnier und auch die 8er Schraube mit einer Nuss lösen von der Seitentasche, sowie die beiden
äußeren Schrauben, sodass man die Tasche etwas nach vorne ziehen kann. Aber das ist eigentlich selbsterklärend. :-)

Die Klappe funktioniert jetzt wieder perfekt und "rastet" auch wieder problemlos in geöffneter Stellung ein.

Ich werde das weiter beobachten wie haltbar das ganze ist, aber bisher ein solider Eindruck für eine Nachfertigung, hoffe es hält auch lange :-)

Anbei habe ich noch ein paar Bilder beigefügt.

VG Piet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
piet1010
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 19 Nov, 2013 18:10
Wohnort: NRW

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Ralph89 » Fr 12 Mär, 2021 19:32

Martin 300 SL hat geschrieben:Hallo, als ich meinem 300 SL EZ 08/91 gekauft habe, blieben die Klappen nicht oben. Ich wusste am Anfang gar nicht, dass die das serienmäßig tun, was mich aber auch überhaupt nicht gestört hat, weil die Fächer sowieso nur mit Verrenkungen zu erreichen sind und ich genug besser zugängliche Ablagemöglichkeiten habe.

Nicht lange später fing dann das Scharnier der Fahrertür an zu brechen und die Türklappe wackelte. Darauf hin habe ich mir die Teile genauer angesehen. Ergebnis: Kein Wunder dass das bricht, die Türklappe ist recht massiv und schwer, die Tür fällt alles andere als von alleine ins Schloss und das dünne Plastikscharnierband scheint unterdimensioniert. Ein Blick auf die Ersatzteilpreise hat mich schnell zum Entschluss gebracht, dass eine Reparaturlösung für mich die richtige ist.

Als erstes habe ich die Klappen ausgebaut. Die Scharnierfedern sind im Kunststoff Sandwich-mäßig gelagert, Die eine Sandwich-Seite war bei mir gar nicht mehr vorhanden. Also habe ich mir das Teil aus einem abgekanteten Stück Aluminiumleiste gebaut, Gewinde geschnitten und per Schraube festgezogen.

Als zweites habe ich die gebrochene Leiste von hinten mit gleichem Material und einem guten Kunststoffkleber "verschweißend" verstärkt.

Dann habe ich exakt an den abgebrochenen Haltepunkten die Leiste durchbohrt und an den Löchern der dahinterliegenden Metallschiene Schnappmuttern eingesetzt.

Dann habe ich das Scharnier mit passenden schwarzen Schrauben und nicht allzu großen Unterlegscheiben angeschraubt. Das hält gut und auf diese Art und Weise musste ich nicht mal die Türverkleidungen ausbauen.

Die Beifahrertürklappe war noch nicht zerbröselt, aber dort waren gar keine Federn mehr vorhanden. Es gab auch schon einen Bruch im Scharnierbereich. Darauf hin habe ich auch die Beifahrerseite auf die oben beschriebene Weise so repariert. Die Federn (sehen aus wie ein "S") habe ich aus einem geeigneten Drahtmaterial selbst gebogen.

Leider habe ich keine Bilder gemacht, vielleicht helfen meine Angaben ja trotzdem.

Es waren etliche Stunden Kleinarbeit (Weihnachtsurlaub) aber es hat nichts gekostet, funktioniert gut und es sieht dennoch nicht unprofessionell aus. Meine Lösung macht nix kaputt und kann bei Bedarf von Originalitätsfetischisten aufgerüstet werden. Zum Beispiel mit dem Angebot mit der Scharnierleiste. Das klingt sehr gut und mit 99 EUR pro Seite (ich habe mich schnell an die R129-Ersatzteilpreise gewöhnt) finde ich das halbwegs vertretbar. Allerdings ist zu befürchten, dass dieses Scharnier genauso bricht, eine Nachfertigung in Metall wäre genial. Aber selbst dann bleibt noch das Problem der anderen Scharnierhälfte im Deckel. Die wirkt ebenfalls recht labil.

Viele Grüße

Martin


Hallo Zusammen,
ich werde mir nun auch den Nachbau für rechts bestellen. Danke Piet für die Infos dazu!
Meine linke Seite funktioniert aktuell noch problemlos. Daher auch meine Frage: Was ist vorbeugend zu machen? Reicht es, das Plastik mit der Metallschiene zusätzlich zu verkleben (Flex & Bond? Sikkaflex?)?
Ich habe auch vom Gebrauch von Hülsenschrauben/Möbelverbindungsschrauben gelesen. Sollte dies zusätzlich geschehen?
Wie soll das mit den Schnappmuttern genau funktionieren? Bei mir ist kein Platz zwischen der Schiene und der Pappe. Abbauen muss man die Pappe doch auf jeden Fall?!

Grüße,
Ralph
Viele Grüße
Ralph aus Wittlich
129.066 - 500 SL 1991
Ralph89
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 24 Sep, 2020 07:41

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon sl 600 » Fr 12 Mär, 2021 19:58

Hallo Ralpf du bist auf den richtigen Weg.
Selbst bei einem intakten Schanier mache ich es so....
Das Schanier auf die Metallschiene aufkleben ,dann beidseitig in die Befestigungsstege zwei von der Länge passende Schrauben eindrehen.
Gruß Luis
BildBildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 9308
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Ralph89 » Fr 12 Mär, 2021 20:46

Das hoff ich doch ;-)
Du meinst die hier?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Ralph aus Wittlich
129.066 - 500 SL 1991
Ralph89
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 24 Sep, 2020 07:41

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Martin 300 SL » Sa 13 Mär, 2021 11:39

Hallo, ich möchte meine Reparatur nochmal verdeutlichen. Sie ist nicht für den "vorbeugenden" Fall gedacht, sondern für den Worst-Case, wenn man die Klappe bei eingebauter Türverkleidung mit gebrochener Scharnierleiste in den Händen hält und wenn die runden Zapfen des Scharnierteils schon abgebrochen sind.

Die Metallschiene scheint mir stabil zu sein, weshalb das Anschrauben der Klappe an diese Schiene ausreicht. Um keine zusätzlichen Löcher in die Leiste bohren zu müssen habe ich die vorhandenen Rundlöcher der Zapfen genutzt, und dort flache Blech-/Schnappmuttern draufgeschoben.

Ich versuche das mal an einer Skizze zu erläutern.

Bei mir hat das gut geklappt, vor allem konnte das alles bei eingebauter Türverkleidung erfolgen.

Viele Grüße
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Martin 300 SL
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 05 Okt, 2020 21:28

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Ralph89 » So 14 Mär, 2021 18:31

Martin 300 SL hat geschrieben:Hallo, ich möchte meine Reparatur nochmal verdeutlichen. Sie ist nicht für den "vorbeugenden" Fall gedacht, sondern für den Worst-Case, wenn man die Klappe bei eingebauter Türverkleidung mit gebrochener Scharnierleiste in den Händen hält und wenn die runden Zapfen des Scharnierteils schon abgebrochen sind.

Die Metallschiene scheint mir stabil zu sein, weshalb das Anschrauben der Klappe an diese Schiene ausreicht. Um keine zusätzlichen Löcher in die Leiste bohren zu müssen habe ich die vorhandenen Rundlöcher der Zapfen genutzt, und dort flache Blech-/Schnappmuttern draufgeschoben.

Ich versuche das mal an einer Skizze zu erläutern.

Bei mir hat das gut geklappt, vor allem konnte das alles bei eingebauter Türverkleidung erfolgen.

Viele Grüße
Martin


Hallo. Martin,
Vielen Dank für deine Skizze. Echt super dieser Austausch hier! jetzt verstehe ich auch wo mein Denkfehler war: Bei mir saßen die Plastikreste noch fest im Loch, da konnte ich keine Schnappmutter drüber/rein bauen. Ich werde das jetzt mit dem Ersatzscharnier zu heben und dann auch vorbeugend verkleben. Aber deine Methode werde ich als Reparaturlösung im Hinterkopf behalten.

Grüße,
Ralph
Viele Grüße
Ralph aus Wittlich
129.066 - 500 SL 1991
Ralph89
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 24 Sep, 2020 07:41

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon sl 600 » So 14 Mär, 2021 19:34

Martin 300 SL hat geschrieben:Hallo, ich möchte meine Reparatur nochmal verdeutlichen. Sie ist nicht für den "vorbeugenden" Fall gedacht, sondern für den Worst-Case, wenn man die Klappe bei eingebauter Türverkleidung mit gebrochener Scharnierleiste in den Händen hält und wenn die runden Zapfen des Scharnierteils schon abgebrochen sind.

Die Metallschiene scheint mir stabil zu sein, weshalb das Anschrauben der Klappe an diese Schiene ausreicht. Um keine zusätzlichen Löcher in die Leiste bohren zu müssen habe ich die vorhandenen Rundlöcher der Zapfen genutzt, und dort flache Blech-/Schnappmuttern draufgeschoben.

Ich versuche das mal an einer Skizze zu erläutern.

Bei mir hat das gut geklappt, vor allem konnte das alles bei eingebauter Türverkleidung erfolgen.

Viele Grüße
Martin


Kann deine Rep. nicht ganz nachvollziehen.
Befestigst du das Scharnier mit der Schraube nur an die Metallschiene ?
Gruß Luis
BildBildBildBildBildBild




Bild
Benutzeravatar
sl 600
Site Admin
 
Beiträge: 9308
Registriert: Sa 13 Mai, 2006 21:03
Wohnort: Duisburg

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Martin 300 SL » Mo 15 Mär, 2021 00:07

Kann deine Rep. nicht ganz nachvollziehen.
Befestigst du das Scharnier mit der Schraube nur an die Metallschiene ?
Gruß Luis


Ja, nur an der Metallschiene, aber natürlich nicht nur mit einer sondern mit mehreren Schrauben.

Gruß

Martin
Martin 300 SL
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 05 Okt, 2020 21:28

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Ralph89 » Do 25 Mär, 2021 15:25

Hallo Zusammen,
beim Ausbau ist mir aufgefallen, dass bei mir die Schrauben im Türkasten hinten fehlt. Weiß jemand, welche Größe dort rein muss?
Das ist die Schraube ab Minute 1:11 https://www.youtube.com/watch?v=OBsTnhyyTec

Viel Grüße,
Ralph
Viele Grüße
Ralph aus Wittlich
129.066 - 500 SL 1991
Ralph89
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 24 Sep, 2020 07:41

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Heindasschwein » Mi 13 Okt, 2021 17:52

Zufällig gerade in der Hand gehabt, falls es noch interessiert:

Es müsste 4,9/5 x 24 sein (stumpfe Spitze)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Heindasschwein
 
Beiträge: 5
Registriert: So 10 Okt, 2021 00:12

Re: Klappe Deckel Türfach

Beitragvon Ralph89 » Mo 18 Okt, 2021 08:09

Vielen Dank! Hatte schon eine passende gefunden.
Viele Grüße
Ralph aus Wittlich
129.066 - 500 SL 1991
Ralph89
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 24 Sep, 2020 07:41

Vorherige

Zurück zu Allgemeines zum SL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Benz SL, pajero und 8 Gäste

cron